Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666602

Investor steht fest: Warburg-HIH Invest Real Estate lässt Neubauvorhaben für Gruner + Jahr entwickeln

Hamburg, (lifePR) - Der Investor für den zukünftigen Standort von Gruner + Jahr steht fest. Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) finanziert mit einem Club aus institutionellen Investoren das neue Verlagsgebäude von G+J in der Hamburger HafenCity. Das Unternehmen lässt das Projekt von der HIH Projektentwicklung realisieren. Am Lohsepark in der Hamburger HafenCity nahe den Deichtorhallen soll bis 2021 ein Gebäudeensemble mit rund 66.000 Quadratmetern Fläche entstehen. Rund 40.000 Quadratmeter werden von der Warburg-HIH Invest an G+J vermietet. Neben der neuen Unternehmenszentrale werden auch Wohnungen entstehen. Das Investitionsvolumen für das gesamte Projekt beträgt voraussichtlich circa 250 Mio. Euro.
 
Gruner + Jahr bereitet nun mit der HIH Projektentwicklung, der HafenCity Hamburg GmbH sowie der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen den Architekturwettbewerb vor, der im September 2017 starten soll. Mit dem Umzug an die neue Adresse "Am Hannoverschen Bahnhof" rechnet Gruner + Jahr im Jahr 2021. Über die Höhe des Mietpreises wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Oliver Radtke, COO Gruner + Jahr: "Die Warburg-HIH Invest ist der richtige Partner für die Entwicklung und Realisierung des neuen G+J-Gebäudes. Sie hat sich intensiv mit den Anforderungen eines journalistischen Hauses und den speziellen Bedürfnissen von Gruner + Jahr auseinandergesetzt. Zudem hat die HIH Projektentwicklung mit einer wirtschaftlich vernünftigen Kalkulation überzeugt. Beide Seiten sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert, und wir freuen uns, gemeinsam in die nächste Phase - die Vorbereitung des Architekturwettbewerbs - zu gehen." 
 
Jens Nietner, Geschäftsführer HIH Projektentwicklung: "Wir freuen uns sehr, dass wir Gruner + Jahr mit unserem Know-how und dem gut durchdachten Konzept überzeugen konnten und sie uns die Entwicklung ihrer neuen Unternehmenszentrale anvertrauen. Das Gebäudeensemble wird höchsten Ansprüchen an Architektur und Wirtschaftlichkeit sowie Komfort für den Nutzer gerecht werden."

Hans-Joachim Lehmann, Geschäftsführer Warburg-HIH Invest: "Als Hamburger Unternehmen und europaweit tätiger Investmentmanager ist es für uns etwas ganz Besonderes, quasi "zu Hause" an der Entwicklung eines Stadtteils mitzuwirken. Für unsere Investoren haben wir mit Gruner + Jahr als eines der renommiertesten Verlagshäuser des Landes einen Club Deal realisiert - und das an einer sehr prominenten Stelle in der Hafen City."
 
Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung der HafenCity Hamburg GmbH: "Mit der Entscheidung von HIH und Gruner + Jahr für einander sind nunmehr die Voraussetzungen geschaffen worden, über einen Architektenwettbewerb und einen Bauantrag die bauliche Realisierung auf einem Premiumgrundstück mit Wasser- und Parklage zügig zu gewährleisten. Wir freuen uns, dass damit der Einzug von Gruner + Jahr in die HafenCity einen wichtigen Schritt näher rückt."
  
"Die Warburg-HIH Invest ist der richtige Partner für die Entwicklung und Realisierung des neuen G+J-Gebäudes. Sie hat sich intensiv mit den Anforderungen eines journalistischen Hauses und den speziellen Bedürfnissen von Gruner + Jahr auseinandergesetzt. Zudem hat die HIH Projektentwicklung mit einer wirtschaftlich vernünftigen Kalkulation überzeugt. Beide Seiten sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert, und wir freuen uns, gemeinsam in die nächste Phase - die Vorbereitung des Architekturwettbewerbs - zu gehen."
Oliver Radtke, Chief Operating Officer
Gruner + Jahr

"Wir freuen uns sehr, dass wir Gruner + Jahr mit unserem Know-how und dem gut durchdachten Konzept überzeugen konnten und sie uns die Entwicklung ihrer neuen Unternehmenszentrale anvertrauen. Das Gebäudeensemble wird höchsten Ansprüchen an Architektur und Wirtschaftlichkeit sowie Komfort für den Nutzer gerecht werden."
Jens Nietner Name, Geschäftsführer HIH Projektentwicklung
HIH Real Estate 

"Als Hamburger Unternehmen und europaweit tätiger Investmentmanager ist es für uns etwas ganz Besonderes, quasi "zu Hause" an der Entwicklung eines Stadtteils mitzuwirken. Für unsere Investoren haben wir mit Gruner + Jahr als eines der renommiertesten Verlagshäuser des Landes einen Club Deal realisiert - und das an einer sehr prominenten Stelle in der Hafen City."
Hans-Joachim Lehmann,  Managing Director Transaction Management Germany
Warburg-HIH Invest Real Estate

"Mit der Entscheidung von HIH und Gruner + Jahr für einander sind nunmehr die Voraussetzungen geschaffen worden, über einen Architektenwettbewerb und einen Bauantrag die bauliche Realisierung auf einem Premiumgrundstück mit Wasser- und Parklage zügig zu gewährleisten. Wir freuen uns, dass damit der Einzug von Gruner + Jahr in die HafenCity einen wichtigen Schritt näher rückt."
Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, Vorsitzender der Geschäftsführung
HafenCity Hamburg GmbH
 

HIH Real Estate GmbH

Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) bietet als Immobilien-Investment-Manager das gesamte Spektrum an nationalen und internationalen Immobilien-Investments für institutionelle Investoren. Sie gehört zu den führenden Managern von Immobilien Spezial-AIF in Deutschland und verfügt mit einem Immobilienvermögen von rund 6,3 Mrd. Euro über einen umfassenden Track Record in der Konzeption und Umsetzung von individuell zugeschnittenen Anlagelösungen. Warburg-HIH Invest realisiert als Qualitätsanbieter Produkte und Leistungen mit Mehrwert. Dieser hohe Anspruch deckt sich mit den Anforderungen ihrer Gesellschafter HIH Real Estate und der 1798 gegründeten Privatbank M.M.Warburg & CO.

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.warburg-hih.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer