Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155506

Hessisches Verbraucherschutzministerium weist auf Produktrückruf der Firma Alnatura hin

(lifePR) (Wiesbaden, ) Das hessische Verbraucherschutzministerium hat am Donnerstag auf einen Produktrückruf der Firma Alnatura in Bickenbach hingewiesen. Das Unternehmen warnt vor dem Verzehr von Babynahrung "Apfel mit Banane und Hirse" für Kleinkinder ab dem 6. Monat. Die verzehrsfertige Zubereitung im 190 g Gläschen der Chargenbezeichnung B 0340 mit den Endbuchstaben B-N (B 0340 B bis B 0340 N) mit Mindesthaltbarkeitsdatum 03.02.2012 kann bis zu 2 cm große schnittfeste stärkehaltige Verklumpungen der Zutat Hirse beinhalten. Diese können zum Verschlucken führen und dadurch eine Gesundheitsgefahr darstellen. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Firma Alnatura: http://www.alnatura.de/de/alnatura-aktuell "

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pfingstprogramm der Gartenschau lockt mit vielen Highlights

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Herrenalb

Zum Pfingstwochenende präsentiert die Gartenschau zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Eingeleitet wird das Pfingstprogramm am Samstag,...

Führung in Gebärdensprache im Freilichtmuseum Beuren

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

In der Reihe der öffentlichen Führungen für Menschen mit Behinderung im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren steht am Samstag,...

Der Mai bringt Rekord-Gewinn von 50 Millionen Euro

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Der Frühling ist da und die Natur blüht im Wonnemonat Mai richtig auf! So ging es auch dem aktuellen Eurojackpot. In den letzten sechs Wochen...

Disclaimer