Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155506

Hessisches Verbraucherschutzministerium weist auf Produktrückruf der Firma Alnatura hin

(lifePR) (Wiesbaden, ) Das hessische Verbraucherschutzministerium hat am Donnerstag auf einen Produktrückruf der Firma Alnatura in Bickenbach hingewiesen. Das Unternehmen warnt vor dem Verzehr von Babynahrung "Apfel mit Banane und Hirse" für Kleinkinder ab dem 6. Monat. Die verzehrsfertige Zubereitung im 190 g Gläschen der Chargenbezeichnung B 0340 mit den Endbuchstaben B-N (B 0340 B bis B 0340 N) mit Mindesthaltbarkeitsdatum 03.02.2012 kann bis zu 2 cm große schnittfeste stärkehaltige Verklumpungen der Zutat Hirse beinhalten. Diese können zum Verschlucken führen und dadurch eine Gesundheitsgefahr darstellen. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Firma Alnatura: http://www.alnatura.de/de/alnatura-aktuell "

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer