Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675073

Vierte Staffel erfolgreich abgeschlossen: 51 Internet-ABC-Schulen in Hessen ausgezeichnet!

Kassel, (lifePR) - Das Siegel „Internet-ABC-Schule 2017“ geht an weitere 51 Grundschulen und Förderschulen aus Hessen, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Andreas Lenz (Präsident der Hessischen Lehrkräfteakademie) und Joachim Becker (Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – LPR Hessen) haben heute im Rahmen der 7. Medienbildungsmesse in Frankfurt die Projektsiegel verliehen.

Ob zur Informationsbeschaffung, zum Kommunizieren oder zur Unterhaltung: Das Internet ist ein fester Bestandteil des Alltages geworden – inzwischen auch für Kinder. So ist der Umgang mit den Welten des Internets – Computer, Tablet oder Smartphone – relevanter denn je und muss – wie Lesen und Schreiben – als eine Kulturtechnik begriffen werden, die so früh wie möglich erlernt werden sollte. Um den Umgang mit den Inhalten des Internets zu fördern und zur Bildung von Internetkompetenz anzuregen, haben die LPR Hessen und das Hessische Kultusministerium die Initiative „Internet-ABC-Schule Hessen“ ins Leben gerufen.

Durch das Projekt Internet-ABC-Schule unterstützt die LPR Hessen die hessischen Grundschulen und Förderschulen dabei, sich im medienpädagogischen Bereich zu qualifizieren. Das Projekt umfasst nicht nur regionale Fortbildungen für Lehrkräfte und speziell entwickelte Arbeitsmaterialien, sondern auch Elternangebote rund um das Thema Internet und dessen Nutzung. „Das Internet sollte heutzutage bereits ab der Grundschule Einzug in den Unterricht halten, denn es spielt in der Lebenswelt der Kinder eine sehr zentrale Rolle“, betont Joachim Becker, Direktor der LPR Hessen. „In diesem Jahr konnten weitere 51 Grundschulen und Förderschulen aus Hessen das begehrte Siegel entgegennehmen. Sie alle haben ihren Schülerinnen und Schülern das nötige Basiswissen für einen sicheren und kompetenten Umgang mit dem Internet an die Hand gegeben“, so Becker weiter.

Das Projekt ist eine Weiterentwicklung der medienpädagogischen Plattform www.internet-abc.de, die Kindern, Eltern und Pädagogen die sichere Internetnutzung vermittelt. Nach der vierten Staffel haben sich insgesamt 284 hessische Grundschulen und Förderschulen zur Internet-ABC-Schule qualifiziert.

Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortragsreihe Bauingenieurwesen

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Von Spurenstoffen und multiresistenten Keimen im Abwasser - Welchen Beitrag liefern unsere Kläranlagen zum Rückhalt von Medikamentenrückstän­den,...

Neue Technik sichert Qualität der Aus- und Weiterbildung im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Im Zentrum für Gewerbeförderung (ZfG) der Handwerkskammer Potsdam wurde vor wenigen Tagen - passend zur Vorweihnachtszeit - ein „Geschenk“ der...

TÜV SÜD vergibt QMF-Zertifikate an Studenten der Brau- und Getränketechnologie

, Bildung & Karriere, TÜV SÜD AG

31 Studenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf hatten im November Grund zu feiern: Sie alle hatten sich zur Qualitätsmanagement-Fachkraft...

Disclaimer