Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 663072

Innovationen sind in Hessen zuhause

Innovation Lounges - erfolgreiches Veranstaltungsformat wird fortgesetzt

Wiesbaden, (lifePR) - Ein nachhaltiges Smartphone aus Deutschland, Brillen zur schnellen Datenübertragung und Speisepilze als Proteinquelle für die Lebensmittelindustrie – das waren die Highlights der sieben Innovation Lounges, die das „Technologieland Hessen“ in den vergangenen Wochen im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung veranstaltet hat. Renommierte Referenten zeigten an unterschiedlichen Veranstaltungsorten, welches Innovationspotenzial in Hessen zu Hause ist.

Vor rund 300 Teilnehmern präsentierten die Referenten abwechslungsreiche Vorträge aus den Bereichen E-Health, Industrie 4.0, Bioökonomie, Energiewirtschaft, Luftfahrt, Ressourceneffizienz und Innovationsmanagement. Außerdem standen Experten vom „Technologieland Hessen“ mit Informationen zu den Fördermöglichkeiten durch das Land Hessen zur Verfügung. „Unser Konzept ist aufgegangen: Wir haben erfolgreich Menschen aus unterschiedlichen Branchen und Technologien zusammengebracht, damit sie gemeinsam neue Geschäftsmodelle entwickeln“, sagt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI).

Zu den Höhepunkten gehörte besonders die Veranstaltung mit der Shift GmbH aus dem nordhessischen Falkenberg. Das Familienunternehmen produziert Smartphones und Tablets mit minimalem Einsatz bedenklicher Rohstoffe, nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft und unter fairen Arbeitsbedingungen. Bei einer Veranstaltung in Darmstadt präsentierte sich die Adtance GmbH als Paradebeispiel eines Start-Ups: Ihre smarten Brillen für den Kundendienst ermöglichen durch schnelle Datenübertragung Problemlösung in Echtzeit.

„Die Innovation Lounges haben sich als ideale Plattform für kreative Unternehmen aus Hessen erwiesen“, sagt Dr. Carsten Ott, Abteilungsleiter Technologie und Innovation bei der Hessen Trade & Invest GmbH. „Wir freuen uns, diese erfolgreiche Reihe auch im nächsten Jahr fortsetzen zu können.“

Hessen Trade & Invest GmbH

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen. Die HTAI bietet eine einmalige strategische Verknüpfung von Standortmarketing, Außenwirtschaft, Investorenbetreuung, Technologie- und Innovationsförderung und Beratung zu EU-Förderprogrammen. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen sowie für wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Institutionen. Unter der Marke "Technologieland Hessen" fördert die Abteilung Technologie & Innovation der HTAI die Entwicklung, Anwendung und Vermarktung wichtiger Schlüsseltechnologien. Im Auftrag des hessischen Wirtschaftsministeriums bietet sie zahlreiche Serviceangebote für hessische Unternehmen.

www.htai.de
www.technologieland-hessen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Garantieniveau selbst festlegen: uniVersa bietet Airbag für Fondspolice an

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In der anhaltenden Niedrigzinsphase werden fondsgebundene Rentenversicherungen verstärkt nachgefragt. Für Anleger, die bei der Altersvorsorge...

Top-Fonds Mai 2018: BlackRock Global Funds - World Technology Fund A2 EUR (LU0171310443 )

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Wenn der Dach-Hai zweimal klingelt...

, Finanzen & Versicherungen, HF.Redaktion Harald Friedrich

Offenbar haben rumänische (angebliche) Dachdecker die Oberpfalz als lohnendes Arbeitsgebiet für sich entdeckt. In übelster Drückerkolonnen-Manier...

Disclaimer