Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680943

Alster-Records gründen Edition im Henssler-Verlach

Hamburg, (lifePR) - Hamburger unter sich: die Macher und Betreiber des Labels ALSTER RECORDS (u.a. Jezzy & Jayem Soul, Bandgeschwister, Lea Ladoux, Mayburn, u.v.m.) gründen ihre erste Verlags-Edition im „Henssler-Verlach“ Hamburg, dem Musikverlag der dem von TV-Moderator STEFFEN HENSSLER betriebenen Label HENSSLER-MUCKE angeschlossen ist. Unter dem Namen „Edition Alster Records“ werden die Kollegen aus dem Hause Alster Records in Zukunft einen Teil ihrer Label-Künstler sowie deren Werke mit Verlagsverträgen ausstatten, um neben aktiver Label- und Vertriebsarbeit auch den wichtigen Bereich der Urheberrechtsverwertung abzudecken. „Die Jungs vom Henssler-Verlach arbeiten bereits mit einigen unserer Label-Künstler zusammen, daher erschien uns eine gemeinsame Zusammenarbeit in diesem Bereich nur sinnvoll zu sein. So schnell wie der Henssler-Verlach unserer Editions-Anfrage zugestimmt hat, war klar dass beide Seiten richtig Bock auf diesen Deal haben J“, so Mirko Ruthenberg von Alster Records. „Wir beobachten das noch junge Label von Alster Records schon eine ganze Weile und da wir bereits 2 Künstlern des Labels verlaglich betreuen, war eine Symbiose in Form einer Edition mit Alster Records der nächste logische Schritt für uns“, freut sich Michael Wendt von Henssler-Mucke. Der Musikverlag Henssler-Verlach administriert sein immer weiter wachsendes Repertoire derzeit mit dem alteingesessenen Filmmusik-Verlag „Amboss“, ebenfalls aus Hamburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer