Helvetia begibt erste grüne Hybridanleihe über CHF 200 Mio.

(lifePR) ( St.Gallen, )
Helvetia hat über die Tochtergesellschaft Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG erfolgreich eine grüne, nachrangige Anleihe über CHF 200 Mio. platziert. Mit der Hybridanleihe gibt Helvetia Investoren die Möglichkeit, sich an den Nachhaltigkeitszielen von Helvetia zu beteiligen.

 

Helvetia begibt erfolgreich eine erste grüne Hybridanleihe über CHF 200 Mio. Damit ermöglicht es Helvetia Investoren, sich an den Nachhaltigkeitszielen von Helvetia zu beteiligen und diese zu unterstützen. Basis für die Anleihe ist das Green Bond Framework von Helvetia. Die Mittel werden unter anderem zur Weiterentwicklung des eigenen Immobilienportfolios unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien verwendet. Helvetia entwickelt und bewirtschaftet den Immobilienbestand selber und kann so gezielt Massnahmen über den ganzen Lebenszyklus umsetzen. Zudem investiert Helvetia in erneuerbare Energien und umweltfreundliche Mobilität, entweder direkt oder indirekt. «Mit unserem Corporate-Responsibility-Ansatz berücksichtigen wir Umwelt-, Sozial- und Governanceaspekte gezielt in unserer täglichen Geschäftstätigkeit. Die grüne Hybridanleihe ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung dieses Ansatzes», erklärt Annelis Lüscher Hämmerli, CFO von Helvetia.

 

Die nachrangige Anleihe ist über die Tochtergesellschaft Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG platziert worden und hat eine unbegrenzte Laufzeit. Erster optionaler Rückzahlungstermin ist im Mai 2028. Bis zum ersten Rückzahlungstermin beträgt der Coupon 1.75 Prozent.

 

Das Green Bond Framework sowie die Second Party Opinion hierzu sind unter www.helvetia.com/anleihen-und-rating abrufbar.

 

Wichtige Hinweise

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Anleihen oder anderen Wertpapieren von Helvetia oder einer ihrer Konzerngesellschaften noch einen Prospekt im Sinne der Artikel 652a und 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts, wie diese Artikel vor dem Inkrafttreten des Finanzdienstleistungsgesetzes («FIDLEG») in Kraft waren, dar noch stellt dieses Dokument einen Prospekt im Sinne der Artikel 35 ff. FIDLEG und der anwendbaren Bestimmungen der Finanzdienstleistungsverordnung oder einen Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange oder einen Prospekt oder ein ähnliches Dokument nach anderen anwendbaren Gesetzen dar. In den relevanten Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes wurden oder werden keine Vorkehrungen getroffen, welche es erlauben würden, die Anleihen öffentlich anzubieten. Dieses Dokument ist ebenfalls in weiteren Sprachen erhältlich. Im Fall von Differenzen hat die deutsche Fassung Vorrang.

 

This press release is for information purposes only and is not intended to constitute or form a part of any offer or solicitation to purchase or subscribe for securities in the United States of America, Australia, Canada, Japan, or any other jurisdiction. The securities mentioned herein have not been and will not be registered under the U.S. Securities Act of 1933, as amended («Securities Act»), or the securities laws of any state or other jurisdiction of the United States of America, and may not be offered or sold within the United States of America except pursuant to an applicable exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and applicable state or local securities laws. This press release does not contain or constitute an offer of, or the solicitation of an offer to buy or subscribe for, securities to any person or in the United States of America or in any other jurisdiction.

 

The Bonds are not intended to be offered, sold or otherwise made available and should not be offered, sold or otherwise made available to any retail investor in the European Economic Area («EEA») or the United Kingdom («UK»). For these purposes, a retail investor means a person who is one (or more) of: (i) a retail client as defined in point (11) of Article 4(1) of Markets in Financial Instruments Directive 2014/65/EU (as amended or replaced from time to time) («MiFID II»), (ii) a customer within the meaning of Directive (EU) 2016/97 (the «IDD»), where that customer would not qualify as a professional client as defined in point (10) of Article 4(1) of MiFID II, or (iii) not a qualified investor as defined in the Prospectus Regulation. Consequently, no key information document required by Regulation (EU) No 1286/2014 (the «PRIIPs Regulation») for offering or selling the Bonds or otherwise making them available to retail investors in the EEA or in the UK has been prepared and therefore offering or selling the Bonds or otherwise making them available to any retail investor in the EEA or in the UK may be unlawful under the PRIIPs Regulation.

 

The offer of the Bonds will be made pursuant to exemptions under the Prospectus Regulation from the requirement to produce a prospectus in connection with offers of securities.

 

MiFID II product governance / Retail investors, professional investors and ECPs target market – Solely for the purposes of the product approval process of any entity which is a manufacturer in relation to the Bonds (pursuant to MIFID II product governance rules), the target market assessment in respect of the Bonds has led to the conclusion that: (i) the target market for the Bonds is eligible counterparties and professional clients, each as defined in MiFID II; and (ii) all channels for distribution of the Bonds to eligible counterparties and professional clients are appropriate, subject to the distributor’s suitability and appropriateness obligations under MiFID II, as applicable. The target market and distribution channel(s) may vary in relation to sales outside the EEA or the UK in light of local regulatory regimes in force in the relevant jurisdiction. Any person subsequently offering, selling or recommending the Bonds (a «Distributor») should take into consideration the manufacturers’ target market assessment; however, a Distributor subject to MiFID II is responsible for undertaking its own target market assessment in respect of the Bonds (by either adopting or refining the manufacturers’ target market assessment) and determining appropriate distribution channels.

 

For readers in the United Kingdom, this announcement is only being distributed to and is only directed at Qualified Investors who are (i) outside the United Kingdom or (ii) investment professionals falling within Article 19(5) («Investment professionals») of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the «Order») or (iii) certain high value persons and entities who fall within Article 49(2)(a) to (d) («High net worth companies, unincorporated associations etc.») of the Order; or (iv) any other person to whom it may lawfully be communicated (all such persons in (i) to (iv) together being referred to as «relevant persons»). The Bonds are expected to only be available to, and any invitation, offer or agreement to subscribe, purchase or otherwise acquire such Bonds will be engaged in only with, relevant persons. Any person who is not a relevant person should not act or rely on this announcement or any of its contents.

 

Haftungsausschluss

Dieses Dokument wurde von der Helvetia Gruppe erstellt und darf vom Empfänger ohne die Zustimmung der Helvetia Gruppe weder kopiert noch abgeändert, angeboten, verkauft oder sonst wie an Drittpersonen abgegeben werden. Massgeblich und verbindlich ist jeweils die deutsche Fassung des Dokuments. Versionen des Dokuments in anderen Sprachen dienen lediglich Informationszwecken. Es wurden alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die hier dargelegten Sachverhalte richtig und alle hier enthaltenen Meinungen fair und angemessen sind. Informationen und Zahlenangaben aus externen Quellen dürfen nicht als von der Helvetia Gruppe für richtig befunden oder bestätigt verstanden werden. Weder die Helvetia Gruppe als solche noch ihre Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Berater oder sonstige Personen haften für Verluste, die mittelbar oder unmittelbar aus der Nutzung dieser Informationen erwachsen. Die in diesem Dokument dargelegten Fakten und Informationen sind möglichst aktuell, können sich aber in der Zukunft ändern. Sowohl die Helvetia Gruppe als solche als auch ihre Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Berater oder sonstige Personen lehnen jede ausdrückliche oder implizite Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ab.

Dieses Dokument kann Prognosen oder andere zukunftsgerichtete Aussagen im Zusammenhang mit der Helvetia Gruppe enthalten, die naturgemäss mit allgemeinen wie auch spezifischen Risiken und Unsicherheiten verbunden sind, und es besteht die Gefahr, dass sich die Prognosen, Voraussagen, Pläne und anderen expliziten oder impliziten Inhalte zukunftsgerichteter Aussagen als unzutreffend herausstellen. Wir machen darauf aufmerksam, dass eine Reihe wichtiger Faktoren dazu beitragen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse in hohem Masse von den Plänen, Zielsetzungen, Erwartungen, Schätzungen und Absichten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, abweichen. Zu diesen Faktoren gehören: (1) Änderungen der allgemeinen Wirtschaftslage namentlich auf den Märkten, auf denen wir tätig sind, (2) Entwicklung der Finanzmärkte, (3) Zinssatzänderungen, (4) Wechselkursfluktuationen, (5) Änderungen der Gesetze und Verordnungen einschliesslich der Rechnungslegungsgrundsätze und Bilanzierungspraktiken, (6) Risiken in Verbindung mit der Umsetzung unserer Geschäftsstrategien, (7) Häufigkeit, Umfang und allgemeine Entwicklung der Versicherungsfälle, (8) Sterblichkeits- und Morbiditätsrate, (9) Erneuerungs- und Verfallsraten von Policen sowie (10) Realisierung von Skalen- und Verbundeffekten. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die vorstehende Liste wichtiger Faktoren nicht vollständig ist. Bei der Bewertung zukunftsgerichteter Aussagen sollten Sie daher die genannten Faktoren und andere Ungewissheiten sorgfältig prüfen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen gründen auf Informationen, die der Helvetia Gruppe am Tag ihrer Veröffentlichung zur Verfügung standen; die Helvetia Gruppe ist nur dann zur Aktualisierung dieser Aussagen verpflichtet, wenn die geltenden Gesetze dies verlangen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.