Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155846

"Sammler und Bibliotheken im Wandel der Zeiten" am 20. und 21. Mai 2010 an der Helmut-Schmidt-Universität

(lifePR) (Hamburg, ) Sie waren leidenschaftliche Aufklärer und Forscher, neugierige Ethnologen und Theologen oder großartige Liebhaber und Bewahrer - die Männer und Frauen wie Nikolaus von Kues, Johannes Trithemius, Aby Warburg, Hannah Arendt oder Sigmund Freud. Viele wertvolle Sammlungen hätte es ohne sie nie gegeben. Zahlreiche Archive wären ohne die von ihnen zusammengetragenen Werte nahezu unbekannt. Die Tagung "Sammler und Bibliotheken im Wandel der Zeiten", eine Gemeinschaftsveranstaltung der Bibliothek der Helmut- Schmidt-Universität und der Staatsbibliothek Hamburg, widmet sich am 20.und 21. Mai 2010 ihrem Schaffen.

Führende Kulturwissenschaftler, Historiker, Bibliothekare, Archivare und Buchliebhaber beschäftigen sich zwei Tage mit den Sammlungen von mehr als einem Dutzend herausragender Persönlichkeiten der vergangenen 600 Jahre.Dazu zählen auch die jüdischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts oder der Patrizier und große Sammler der Barockzeit Zacharias Conrad von Uffenbach.Prof. Dr. Paul Raabe wird die Tagung eröffnen.

Die Tagung beginnt am Donnerstag, dem 20. Mai 2010, um 11.00 Uhr, und am Freitag, dem 21. Mai 2010, um 8.30 Uhr. Die Teilnahme an nur einem Tag ist möglich. Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter www.hsubibliothek.de/sammler

Tagungsort ist der Thomas-Ellwein-Saal der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg

Tagungsbeitrag: für einen Tag 15 €, für beide Tage 30 € (inkl. Pausenverpflegung)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer