Gegen welche Beschwerden natürliche Hausmittel helfen

Neue App der HEK sagt

(lifePR) ( Hamburg, )
Ringelblumen-Salbe hilft bei Ausschlag oder Prellungen, Weißkohl- Kompressen gegen schmerzende Gelenke oder der Saft aus rohen Kartoffeln bei Sodbrennen. Auch gegen Bauchweh, Kopfschmerzen, Hexenschuss und viele andere Beschwerden gibt es altbewährte Hausmittel. Eine neue, kostenlose App der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) für Android Smartphones und iPhones hilft dabei, immer genau das richtige Mittel zu finden. Sie nennt mehr als 100 besonders bewährte Naturheilmittel gegen die unterschiedlichsten Beschwerden und erklärt, wie diese Hausmittel richtig zubereitet, eingenommen und angewendet werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.