HCI erweitert Geschäftsführung der Schiffskonzeption

(lifePR) ( Hamburg, )
.
- Malte Schulte-Trux neuer Geschäftsführer der HCI Hanseatische Schiffsconsult GmbH
- Ausbau des internationalen Partnernetzwerks der HCI Gruppe
- Erschließung neuer Anlegergruppen durch innovative Produkte

Malte Schulte-Trux wurde in die Geschäftsführung der HCI Hanseatische Schiffsconsult GmbH, eine Tochter der HCI Capital AG, berufen. Er wird in Zukunft zusammen mit den beiden weiteren Geschäftsführern Jens Burgemeister und Kai-Kristian Meyer die strategische Planung und die Konzeption der maritimen Investments des Hamburger Emissionshauses weiterentwickeln.

Malte Schulte-Trux, der zuvor unter anderem als Abteilungsdirektor bei der Deutschen Schiffsbank in Hamburg und bei der HSH Nordbank tätig war, besitzt langjährige Erfahrung im Bereich der internationalen Schiffsfinanzierung. Herr Schulte-Trux (40) wird sich bei der HCI vor allem der Erschließung neuer maritimer Geschäftsfelder widmen. Ebenso wird die Betreuung der internationalen Partner der HCI Gruppe und der Ausbau dieses Partnernetzwerks zu seinen Aufgaben gehören. "Die HCI Gruppe ist Marktführer im Segment Schiffsbeteiligungen und hat ein innovatives Produktportfolio. Ich freue mich darauf, diesen Geschäftsbereich in Zukunft aktiv mitgestalten zu können", sagt Schulte-Trux zu seinen neuen Herausforderungen.

Innerhalb der HCI Gruppe ist die HCI Hanseatische Schiffsconsult GmbH, als eine der Produktabteilungen, für das Asset-Sourcing und die Konzeption aller maritimen Kapitalanlageprodukte zuständig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.