DVB und HbbTV veröffentlichen DASH-Validierungstool zur vereinfachten Konformitätsprüfung von Inhalten

(lifePR) ( Genf, )
Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative zur Förderung eines offenen Standards für die Verbreitung von Rundfunk- und Breitband-Diensten über Smart-TVs und Set-Top-Boxen, hat gemeinsam mit DVB, einem Industrie-Konsortium, das offene interoperable technische Spezifikationen für die Bereitstellung digitaler Medien- und Rundfunkdienste entwickelt, ein DASH-Validierungstool herausgebracht.

Das neu entwickelte Tool führt Prüfungen der ISO/IEC 23009-1 MPEG-DASH Media Presentation Descriptions (MPDs) und von Teilbereichen durch, um die Einhaltung der DASH-bezogenen Spezifikationen von DVB und HbbTV sicherzustellen.

"Wir freuen uns über die Veröffentlichung des DASH-Validierungstools, das Anwendungsentwicklern und Inhalteanbietern dabei helfen wird, die Konformität ihrer Dienste mit den HbbTV/DVB-DASH-Profilen zu überprüfen und attraktive hybride Dienste bereitzustellen, die den Zuschauern noch mehr Fernsehvergnügen bieten", sagte Vincent Grivet (TDF), Vorsitzender der HbbTV Association.

"DVB und HbbTV verbindet eine enge Beziehung und gemeinsame Mitgliederstruktur, woraus sich diese perfekte Partnerschaft ergibt," sagte Peter MacAvock, Vorsitzender von DVB. "Die Bereitstellung von Inhalten wird immer komplexer. Die Zusammenarbeit vereinfacht die Ausspielung konformitätsgeprüfter Inhalte über DASH-Streams.“

DVB-DASH ermöglicht die Bereitstellung von Live- und Abruf-TV-Inhalten über das offene Internet via HTTP über adaptives Streaming. DVB-DASH ist als Referenz in den HbbTV-Spezifikationen enthalten, wodurch viele Geräte im Markt derzeit dieses Profil unterstützen. Inhalteanbieter in ganz Europa haben bereits Dienste über DVB-DASH eingeführt.

Der DASH-Validierungs-Quellcode ist unter einer Open-Source-Lizenz ab sofort auf https://github.com/Dash-Industry-Forum/Conformance-Software kostenlos verfügbar. Die Nutzer können ihre Inhalte über die webbasierte Benutzeroberfläche einfach validieren oder eine eigene Version für die Verwendung im Produktionsablauf ihres eigenen Arbeitsumfelds erstellen.

Das DASH-Validierungstool erweitert die aktuelle DASH-IF-Validierung unter https://conformance.dashif.org um die DRM Reference Application und Testsuite der HbbTV Association.

Weitere Informationen sind unter https://www.hbbtv.org/resource-library/developer-support/ verfügbar.

Mit dem 7. HbbTV Symposium and Awards findet am 14. und 15.  November 2018 in Berlin eines der wichtigsten Branchenereignisse des Jahres statt. Die Registrierung ist hier möglich. Die Veranstaltung, die von der HbbTV Association in Zusammenarbeit mit der Deutschen TV-Plattform ausgerichtet wird, hat das übergreifende Thema „Wertsteigerung durch HbbTV“. Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://www.hbbtv.org/news-events/hbbtv-symposium-and-awards/

Über DVB
DVB ist ein weltweites Industrie-Konsortium von Rundfunkanstalten, Herstellern, Netzbetreibern, Softwareentwicklern, Regulierern und anderen Mitgliedern zur Entwicklung offener, interoperabler technischer Spezifikationen für die globale Bereitstellung digitaler Medien- und Rundfunkdienste. Die DVB-Spezifikationen decken alle Aspekte des digitalen Fernsehens ab, von der Übertragung bis zu Schnittstellen, Zugangsberechtigungen und interaktiven Angeboten im Bereich der digitalen Video-, Audio- und Datendienste. DVB ist führend in der digitalen Rundfunklandschaft mit Tausenden von Rundfunkdiensten auf der ganzen Welt, die die DVB-Spezifikationen verwenden. Es gibt Hunderte von Herstellern, die DVB-konforme Geräte anbieten. Über eine Milliarde DVB-Receiver wurden bislang weltweit ausgeliefert. Weitere Informationen: http://www.dvb.org
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.