Schwärmen für die Natur

Haubers Naturresort begrüßt hoteleigene Bienen auf dem Gelände / Mehrwert für Gäste und Produktion von Bergwiesen-Honig

(lifePR) ( Oberstaufen, )
Goldgelbes Glück von der Wiese: Ab sofort ist Haubers Naturresort in Oberstaufen im Allgäu das Zuhause von neun Bienenvölkern. Die rund 450.000 Tiere sind im neu konstruierten Holz-Schaubienenhaus im weitläufigen Außenbereich anzutreffen, wo sie auf 900 Metern Höhe mit Blick auf den Hausberg Hochgrat wohnen und arbeiten. Zugänglich nur für Gäste, bereichern sie die insgesamt 62 Hektar große hoteleigene Wald- und Wiesenfläche um ein Angebot für alle Sinne. Umgesetzt wird das jüngste Naturschutzprojekt der Gastgeber gemeinsam mit dem erfahrenen Imker Willi Bauer und seiner Frau Margit. Beide sind von Anfang an in alle Planungen mit einbezogen und sie waren es auch, die den jetzigen Standort des Bienenhauses gewählt haben. Die Bedingungen auf dem Gelände von Haubers könnten für das Wohl der Bienen nicht besser sein, da es alle notwendigen Faktoren aufweist: sonnige Orte, ursprüngliche Blumenwiesen, gesunde Mischwälder und einen nahegelegenen Bach. Ab Wiedereröffnung am 29. Mai 2020 bis zum Ende des Bienenjahres bietet Willi wöchentliche Veranstaltungen für Gäste an, damit auch diese von den neuen Mitarbeitern profitieren und ihre immense Bedeutung besser verstehen. Schon bald sollen dann bis zu 200 Kilogramm Haubers Bergwiesen-Honig hergestellt werden. Eine Übernachtung im Vier-Sterne-Superior-Hotel ist ab 147 Euro pro Person in einem der Themenzimmer mit Halbpension buchbar. Reservierungen werden telefonisch unter der Nummer +49 8386 93305 oder per E-Mail an info@haubers.de entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.haubers.de.

„Es fasziniert mich, wie sich die Bienen auf einer Wabe bewegen und organisieren. Das hat einen einzigartigen Sound und ist gleichzeitig beruhigend wie ein Aquarium“, so Imker Willi Bauer über seine Leidenschaft, die ihn bereits seit seiner Kindheit begleitet. Gastgeber Klaus Hauber liegen besonders die langfristige Ausrichtung der kleinen hoteleigenen Imkerei und deren sinnstiftende Wirkung am Herzen. Mit dem Einzug der Bienen leistet Haubers einen weiteren aktiven und positiven Beitrag zum Naturschutz und zur Aufrechterhaltung des lokalen Ökosystems. Parallel und ergänzend dazu steht weiterhin die Nachhaltigkeits-Initiative im Fokus, die zum Ziel hat, bis zum Jahresende 500 neue Bäume auf dem Hotelgelände zu pflanzen. Der Startschuss dafür fiel bereits im November 2019.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.