Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 326071

Vertragsärzte sind keine Beauftragten der Kassen

Dr. Lücke: Kriminalisierungsdebatte gegenüber Ärzten nun unverzüglich beenden

Berlin, (lifePR) - Ärzte sind Beauftragte der Patienten, nicht der Kassen. Dieses hat der Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) nach einjähriger Beratung abschließend festgestellt. An dieser nun bestätigten Rechtsauffassung störte sich in der Vergangenheit insbesondere die KKH-Allianz, so der Vorsitzende des niedersächsischen Hartmannbundes, Dr. Bernd Lücke, in Hannover. "Die KKH-Allianz hat im Zuge großzügiger Tagungen mit Juristen und Meinungsmachern à la Transparency International im Zusammenhang mit dem Korruptionsparagraphen immer wieder versucht, Ärzte in ein kriminelles Licht zu rücken".

Wenn der Vorstand der KKH-Allianz nach diesem ein für allemal klarstellenden Beschluss des BGH seine Erwartungen in keiner Weise erfüllt sieht, so zeigt sich einmal mehr, dass es der Kasse offensichtlich nicht mehr um ein vertrauensvolles Arzt-Patienten-Verhältnis geht, sondern nur noch um Eigeninteressen, so Lücke. Abschließend zeigte sich der Vorsitzende des Hartmannbundes in Niedersachsen dennoch hoffnungsvoll, dass pauschale Schuldzuweisungen seitens der KKH-Allianz an Ärzte nach dem BGH-Urteil nun endgültig der Vergangenheit angehören.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das schwache Herz

, Gesundheit & Medizin, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Gemeinsam mit der AOK beteiligt sich das Städtische Klinikum Karlsruhe mit einem Arzt-Patienten-Forum an den bundesweiten Herzwochen der Deutschen...

BEMER's Europäische Gesundheitsinitiative (EGI) zum Weltsporttag: Kongress in Frankfurt

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Im Rahmen der europaweiten Gesundheitsinitiativ­e (EGI) "Der Blutkreislauf" der BEMER Int. AG findet am 3. Dezember 2017 ein besonderer Sportkongress...

MBST-Therapie unterstützt Heilungsprozess bei Philipp Weber

, Gesundheit & Medizin, MedTec Medizintechnik GmbH

Der letztjährige Torschützenkönig der Handballbundesliga Philipp Weber muss aktuell wegen einer Fraktur mit Bänderverletzung im Fuß pausieren....

Disclaimer