Über den Wolken

Harley-Davidson feierte in der Rhön den Friendship Ride Germany

(lifePR) ( Mörfelden, )
"Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein", konstatierte Rein-hard Mey anno 1974. Dass es dieses Gefühl auch ein paar Etagen tiefer auf festem Asphalt geben kann, wissen Harley Freunde längst. Und dass sich die Freiheit über und jene unter den Wolken prima miteinander kombinieren lassen, das bewies der Friendship Ride Germany, den Harley-Davidson vom 14. bis 16. August 2009 bei Top-Wetter auf der Wasserkuppe in der Rhön feierte. Hier an der Wiege des deutschen Segelflugs trafen sich über drei Tage rund 30.000 Motorradfans, Flieger, Touristen und Einheimische, um eine Riesenparty zu feiern. Ob man auf dem Motorrad angereist war, per Motor-segler einschwebte oder Hessens höchsten Berg per Pedes erobert hatte, war einerlei. Der Spaß an der Freud' einte wieder einmal die unterschiedlichsten Charaktere. Umso schöner angesichts der Tatsache, dass der Event dem guten Zweck diente: Der Reinerlös kommt der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) und lokalen karitativen Organisationen zugute - die 10.000 Harley-Davidson Charity Halstücher waren im Nu ausverkauft.

Harley-Davidson hatte mächtig aufgefahren, um für Groß, Klein, Jung und Alt - kurz: für jeden Geschmack - die passende Unterhaltung zu bieten. Flugfans starteten zu Ballonfahrten und Rundflügen, elf Live-Bands gaben auf der Open-Air-Bühne alles, Stuntman Rainer Schwarz präsentierte sieben heiße Motorradshows, und die attraktive Ausstellung im Deutschen Segelflugmuseum wurde durch 50 starke Harley-Davidson Oldtimer weiter aufgewertet, während draußen tausende Biker mit ihren Maschinen über die Main Street flanierten. Über 200 Gäste nutzten die Gelegenheit zu einer kostenlosen Probefahrt auf einer nagelneuen Harley oder Buell. Wer die schönsten Motorradstrecken der Rhön erkunden wollte, schloss sich einer der fünf geführten Motorradtouren an, und alle, die Accessoires für Mensch und Maschine suchten, fanden ein überreiches Angebot an Kleidung und Zubehör auf dem großen Gelände vor. Hier ernährte man sich statt von konventionellem Fast Food von leckeren lokalen Spezialitäten, die "Rhöner Charme", ein Zusammenschluss regionaler Gastronomen zubereitet hatte.

Ein Flugticket für die Motorradtraumreise und eine starke Harley-Davidson Lederjacke zählten zu den zahlreichen attraktiven Preisen der Tombola, und ein weiblicher Glückspilz aus Baden-Württemberg gewann im großen Jever Gewinnspiel ein nagelneues Harley Custombike. Rund 2.500 Motorradfahrer erwiesen der schönen Region am Sonntag bei der großen Parade ihre Referenz. Nicht nur für sie war klar: 2010 wird wieder in der Rhön gefeiert!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.