Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks

Acht Landessieger kommen aus dem Oldenburger Land

(lifePR) ( Oldenburg, )
Acht Gesellen aus dem Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg gehören zu den 61 besten Nachwuchshandwerkern Niedersachsens. Auf der Siegerehrung im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks auf Landesebene in Hildesheim wurden sie von der niedersächsischen Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann und dem Präsidenten des niedersächsischen Handwerkstages und der Unternehmensverbände Handwerk, Karl-Heinz Bley, ausgezeichnet. Die Gewinner hatten sich mit ihren Gesellenstücken und Arbeitsproben als Beste in ihrem Beruf für den Landesentscheid qualifiziert. Sieben junge Fachkräfte aus dem Oldenburger Land kamen auf den zweiten Rang, neun wurden Drittplatzierte.

HWK-Präsident Jürgen Hemmerling und Hauptgeschäftsführer Manfred Kater hatten die Landessieger nach Hildesheim begleitet und ihnen zu ihrem hervorragenden Abschneiden gratuliert. "Der Erfolg des handwerklichen Nachwuchses ist ein Beleg für die hohe Qualität der handwerklichen Berufsausbildung im Oldenburger Land", sagte Hemmerling. Mit ihrem Landessieg haben die erstplatzierten Gesellen die Endrunde im Leistungswettbewerb erreicht und nehmen an der Bundesausscheidung teil. Die Ehrung der Bundessieger findet am 29. November in Wiesbaden statt.

2. Landessieger:

- Augenoptikerin Irene Bergheim aus Oldenburg (Ausbildungsbetrieb Fielmann AG & Co., Oldenburg)
- Automobilkaufmann Patrick Falz aus Wildeshausen (Denker GmbH, Wildeshausen)
- Bürokauffrau Monika Rolfes aus Molbergen (Franz Högemann GmbH & Co. KG, Garrel)
- Fachverkäuferin im Nahrungsmittelhandwerk Bäckerei Andrea Hinxlage aus Garrel (Bäckerei-Konditorei Behrens-Meyer GmbH, Garrel)
- Maurer Robert Anhuth aus Goldenstedt (August Dierken Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Goldenstedt)
- Sattlerin Fachrichtung Fahrzeugsattlerei Antje Töbermann aus Oldenburg (Dirk Mönnich, Oldenburg)
- Steinmetz und Steinbildhauer Fachrichtung Steinbildhauer Marcel Dietrich aus Ganderkesee (Andreas Soltmann, Delmenhorst).

3. Landessieger:

- Fachverkäuferin im Nahrungsmittelhandwerk Fleischerei Stephanie Harms aus Dötlingen (Clemens Thale, Wildeshausen)
- Fleischer Mike Haye aus Hude (Rügener Fleischwaren Wolfgang Radvan e.K., Inh. Andreas Radvan, Hatten)
- Friseurin Lili Janin aus Oldenburg (Gisela Beckedorf, Oldenburg)
- Goldschmiedin Jördis Schulginn aus Bad Zwischenahn (Andreas Speckmann, Oldenburg)
- Kosmetikerin Simone Baalmann aus Meppen (Eilers Kosmetik GmbH, Löningen)
- Kraftfahrzeugmechatroniker Oliver Lengert aus Wiefelstede (Autohaus Kock GmbH, Edewecht)
- Maler und Lackiererin Melanie Ruholl aus Dinklage (Tiemerding GmbH, Dinklage)
- Raumausstatterin Mareike Wille aus Lindern (Hans-Jürgen Janssen, Oldenburg)
- Schornsteinfeger Henrik Sprehe aus Steinfeld (Wilfried Bergmann, Bramsche).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.