Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543130

Spielzeug im Turm - eine Zeitreise durch Kinderträume

Sonderausstellung vom 13. Juni bis 4. Oktober 2015 im Handwerkermuseum

(lifePR) (Augsburg, ) Der Ziehelefant mit rotem Ledergeschirr und Glöckchen hat es den Gästen der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) bei der Eröffnung der Spielzeugausstellung "Spielzeug im Turm - eine Zeitreise durch Kinderträume" besonders angetan. "So einen hatte ich auch - und ich habe ihn geliebt", erzählt HWK-Hauptgeschäftsführer Ulrich Wagner beim Rundgang durch die Ausstellung. Rund450 Exponate werden vom 13. Juni bis zum 4. Oktober 2015 im Kastenturm beim Schwäbischen Handwerkermuseum in Augsburg präsentiert. Im Rahmen der Sonderausstellung, die anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Schwäbischen Handwerkermuseums gezeigt wird, finden Märchenlesungen für Kinder und eine Krimilesung für Erwachsene statt. Bei der Eröffnung vor rund 70 Gästen betonte Wagner die große Verantwortung, die die Handwerkskammer für das idyllische Areal im Herzen der Augsburger Altstadt übernommen hat und bis heute mit großem Engagement weiterführt: "Wer weiß, was aus all' dem hier geworden wäre, wenn die Handwerkskammer damals nicht die Idee entwickelt und umgesetzt hätte, den Bürgern der Stadt aus Anlass ihres 2000-jährigen Bestehens 1985 ein Museum des Handwerks einzurichten." In seinem Grußwort zeigte sich Baureferent Gerd Merkle sehr angetan vom Engagement der Handwerkskammer und sagte die Unterstützung der Stadt zu.

Auf drei Etagen präsentiert die HWK Schwaben die Sammlung der Augsburgerin Marlies Steppacher und ihrer Familie im Kastenturm des Schwäbischen Handwerkermuseums. Im verwunschenen Ambiente des Turmes beginnt die Zeitreise durch Kinderträume, die Kuscheltiere und Puppen, Kreisel, Autos und Kleinspielzeug genauso zeigt wie Miniaturwelten und Puppenstuben. Der interessierte Besucher erfährt, dass Spielzeugautos zunächst aus Holz gefertigt waren und erst im Laufe der Jahre die Werkstoffe Metall bzw. Kunststoff zum Einsatz kamen. Wie lieb die Kinder ihren Teddybär hatten und wie viele Umarmungen diese Freunde aus Kindertagen erleben durften, sieht man am bisweilen "dünn" gewordenen Pelzchen.

Andere Ausstellungstücke erzählen eine eigene Geschichte. So werden filigrane Holzfigürchen gezeigt, die während des 2. Weltkrieges entstanden sind. Während draußen Bomben auf Augsburg niedergingen, sägte ein junges Mädchen im Bunker aus dünnem Sperrholz diese Märchenfiguren und bemalte sie im Schein einer Kerze.

Einen Einblick in den Alltag der jeweiligen Zeit geben Miniaturwelten wie Kaufläden oder auch Puppenstuben.

Der Realität täuschend ähnlich und sehr beeindruckend ist eine Miniaturschreinerwerkstatt. Hobelbank, Schraubzwingen, Sägen und Abziehmesser sind auf ein Zehntel ihrer normalen Größe verkleinert und selbst die Späne und die Schürze passen im Maßstab dazu.

"Man wird gar nicht fertig mit Schauen und in mir werden so viele Erinnerungen an meine Kindheit wach", freut sich Marianne Wenninger, die sich als Mitgründerin des Handwerkermuseums diese Ausstellungseröffnung nicht entgehen lässt.

Während der Ausstellungsdauer sind noch drei besondere Veranstaltungen vorgesehen. So werden am 28. Juni und 20. September von 14 bis 16 Uhr jeweils im Stundenrhythmus Musik- und Rätselmärchen für Kinder ab vier Jahren vorgelesen (Eintritt frei) und zum Abschluss wird es noch spannend, denn unter dem Motto "Tatort Spielzeugmuseum" findet am 4. Oktober um 18.30 und 20 Uhr eine witzige, gruselige und spannende Krimilesung statt.

Im Rahmen der langen Kunstnacht in Augsburg am 20. Juni sind die Ausstellung und auch das Museum geöffnet. Es werden Führungen angeboten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hope Channel" beim Evangelischen Kirchentag

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ist auf dem Berliner Messegelände in der Medienmeile in Halle 3.2, Stand F 16, auch die Medienagentur...

Kirchen: der lange Weg zur Frauenordination

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28....

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Disclaimer