Handwerkskammer Dresden verleiht erstmals den Titel "Ehrenpräsident"

Claus Dittrich wird nach mehr als 50 Jahren Ehrenamt dem Handwerk weiterhin treu bleiben

(lifePR) ( Dresden, )
Die Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Dresden haben in ihrer konstituierenden Sitzung dem bisherigen Präsidenten Claus Dittrich den Titel "Ehrenpräsident der Handwerkskammer Dresden" verliehen. Der Titel wurde erstmals vergeben.

Handwerkskammer-Vizepräsident Wilfried Arndt würdigte in seiner Laudatio die Verdienste von Claus Dittrich, der seit mehr als 50 Jahren ehrenamtlich für das Handwerk aktiv ist. "Er hat die Gabe, Menschen zu motivieren und auf seinem Weg mitzunehmen. Er hat stets viel gefordert, aber er hat auch viel gegeben und er hat so manchen Handwerker aktiv unterstützt." Der nunmehrige Ehrenpräsident bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und erklärte, dass gemeinsam mit dem Ehren- und Hauptamt viele Erfolge für das Handwerk erstritten wurden.

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Dresden hatte bereits in ihrer Sitzung am 23. Mai 2012 beschlossen, Claus Dittrich den Titel "Ehrenpräsident" zu verleihen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.