Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158284

Generationswechsel: Erfolg sucht Erben

Handwerkskammer Dresden beteiligt sich an sachsenweiten Aktionstagen zur Unternehmensnachfolge

Dresden, (lifePR) - Im Bezirk der Landesdirektion Dresden stehen in den kommenden zehn Jahren rund 4.000 Handwerksbetriebe vor der Aufgabe, einen Nachfolge für ihr Unternehmen zu finden.

Um den Handwerksbetrieben den Generationswechsel zu erleichtern, beteiligt sich die Handwerkskammer Dresden mit einem umfangreichen Beratungs- und Veranstaltungsangebot an den sachsenweiten Aktionstagen zur Unternehmensnachfolge vom 3. bis 12. Mai 2010. Diese hat der Freistaat Sachsen unter Federführung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ins Leben gerufen.

Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Inhaber, die an einem unternehmerischen Ausstieg, und Existenzgründer, die an einem Einstieg interessiert sind. Um Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung wird gebeten.

Montag, 3. Mai 2010, 9.00 bis 16.00 Uhr
Beratungstag "Nachfolge"
Individuelle Beratungsgespräche zur Betriebsübergabe mit einem Betriebswirtschaftsberater und einem Berater der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH
Ort: Kreishandwerkerschaft Südsachsen, Bahnhofstraße 15, 01796 Pirna
Information und Anmeldung: Andreas Leidig, Tel. 0351 4640-935, E-Mail:
andreas.leidig@hwkdresden.de

Mittwoch, 5. Mai 2010, 17.30 Uhr
"Ein Nachfolger für mein Unternehmen"
Infotreff gemeinsam mit der Dresdener Volksbank Raiffeisenbank eG
Ort: Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden
Fachvorträge: Unternehmensübergabe und Vorsorge für den Inhaber, Finanzierung und Förderprogramme, Fit für die Unternehmensnachfolge
Information und Anmeldung: Steffi Pasternack, Tel. 0351 4640-411, E-Mail:
steffi.pasternack@hwkdresden.de

Donnerstag, 6. Mai 2010, 9.00 bis 16.00 Uhr
Beratungstag "Nachfolge"
Individuelle Beratungsgespräche zur Betriebsübergabe mit einem Betriebswirtschaftsberater und einem Berater der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH
Ort: Kreishandwerkerschaft Region Meißen, Hauptsraße 52, 01589 Riesa
Information und Anmeldung: Claudia Rommel, Tel. 0351 4640-934, E-Mail:
claudia.rommel@hwkdresden.de

Freitag, 7. Mai 2010, 15.00 Uhr
"Altmeister(in) sucht Jungmeister(in)"
Börse zur Unternehmensnachfolge
Ort: Haus des Handwerks, Bahnhofstraße 26 - 27, 02826 Görlitz
In persönlichen Gesprächen können Unternehmer und mögliche Nachfolger erste Kontakte knüpfen. Berater der Handwerkskammer Dresden beantworten Fragen von der Nachfolgersuche bis zur Preisfindung, von der Weitergabeform bis hin zur Übernahmeberatung bzw. Existenzgründungsberatung für den potentiellen Nachfolger.
Information und Anmeldung: Steffi Ulbricht, Tel. 0351 4640-931, E-Mail: steffi.ulbricht@hwkdresden.de

Mittwoch, 12. Mai 2010, 9.00 bis 17.00 Uhr
Expertensprechtag "Betriebsübergabe/übernahme"
Individuelle Beratungsgespräche zur Betriebsübergabe mit einem Betriebswirtschaftsberater und einem Rechtsexperten der Handwerkskammer Dresden sowie einem Berater der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH
Ort: Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden
Information und Anmeldung: Steffi Ulbricht, Tel. 0351 4640-931, E-Mail: steffi.ulbricht@hwkdresden.de

3. bis 6. Mai 2010
"Der Wegweiser in die Selbstständigkeit" - Existenzgründerseminar
Seminar für Handwerker und handwerksähnliche Gewerbe. Der Kurs konzentriert sich auf praxisbezogene Problemlösungen bei der Existenzgründung. Am letzten Tag erstellen Seminarteilnehmer ihr eigenes Gründungskonzept.
Ort: Bildungszentrum Handwerk Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden
Information und Anmeldung: Kerstin Hinderer, Tel. 0351 8087-520, E-Mail:
kerstin.hinderer@hwkdresden.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer