Leistungswettbewerb für begabte Junghandwerker startet

Anmeldeschluss im Kammerbezirk Dortmund ist am 11. August

(lifePR) ( Dortmund, )
Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2008 wirft langsam seine ersten Schatten voraus. An dem Wettstreit der Talente können sich alle Junghandwerker beteiligen, die ihre Gesellenprüfung zwischen Herbst 2007 und Sommer 2008 abgelegt, zum Zeitpunkt der Prüfung das 23. Lebensjahr noch nicht überschritten und in der praktischen Gesellenprüfung mindestens die Note "gut" erzielt haben. Anmeldeschluss für diesen Leistungswettbewerb, mit dem begabte junge Fachkräfte gefördert werden sollen, ist Montag, 11. August.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Teile: Zunächst gibt es einen Leistungsvergleich innerhalb des Kammerbezirks, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene. Ermittelt werden in jeder Wettbewerbsstufe die besten Arbeiten in den einzelnen Handwerksberufen. Die Kammersieger erhalten Urkunden und Sachpreise. Darüber hinaus winken den Besten die Aufnahme in die "Stiftung für Begabtenförderung berufliche Bildung" und damit verbundene staatliche Zuschüsse von insgesamt 5.100 Euro für Weiterbildungsmaßnahmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.