Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 282128

Speed-Climbing, Barfußpfad, Radparcours: Die "Outdoor-Welt" macht die REISEN HAMBURG zum Erlebnis für Aktive

REISEN HAMBURG 2012 - Internationale Ausstellung für Tourismus und Caravaning / Vom 8. bis 12. Februar auf dem Gelände der Hamburg Messe

Hamburg, (lifePR) - Ob für Wanderer, Kletterer, Paddler oder Radfahrer - die REISEN HAMBURG präsentiert vom 8. bis 12. Februar mit dem großen Bereich "Outdoor-Welt" eine Fülle von Angeboten für Naturliebhaber, Aktivurlauber und große wie kleine Abenteurer. Eines der Highlights ist das Globetrotter Abenteuer-Camp mit vielen Möglichkeiten zum Ausprobieren und Testen. Neu ist in diesem Jahr die Speed-Climbing-Wand mit rasanten Demonstrationen und Wettkämpfen. Im Bereich Räder & Radreisen finden Besucher Fahrräder, E-Bikes, innovative Ausrüstung und Tourentipps. Insgesamt stellen auf der größten Tourismus- und Caravaning-Messe im Norden mehr als 800 Aussteller ihre neuesten Angebote für Ferien in Deutschland und in fernen Ländern.

Frische Luft, Bewegung im Freien, weite Horizonte und Sternenhimmel - immer mehr Menschen verbringen Urlaub und Freizeit in der Natur. Für die vielfältigen Aktivitäten "draußen" hält Messe-Partner Globetrotter Ausrüstung ausführliche Beratung und nützliches Equipment bereit, vom GPS-Gerät bis zum Schlafsack. Vor allem geht es im Abenteuer-Camp jedoch ums selber Ausprobieren: Im Mittelpunkt steht diesmal die neue Speed-Climbing-Wand. Zwei erfolgreiche Nachwuchstalente aus dem Sportkletterkader Norddeutschland und weitere Könner werden in spektakulären Aktionen mehrmals täglich ihre Fertigkeiten demonstrieren. Wer im Wettkampf zuerst in acht Meter Höhe ankommt, darf die "Gipfel-Glocke" schlagen. Natürlich können sich auch die Messebesucher an der Wand Lust auf den nächsten Kletterurlaub holen. Durch genaue Zeitmessung wird ein Tagessieger ermittelt, auf den ein attraktiver Gewinn wartet. Wer lieber am Boden bleibt, testet sein Natur-Empfinden auf dem Barfußpfad oder lässt sich reisemedizinisch beraten. Viele weitere Aktions- und Erlebnis-Angebote machen das Camp zum Abenteuer.

Räder und Radreisen: Test-Parcours, Bühnen-Programm und 200 Freitickets

Im speziellen Bereich für Räder und Radreisen dreht sich außerdem alles rund um Urlaub, Freizeit und Sport auf zwei Rädern. Auf einem etwa 500 qm großen Parcours können die Messebesucher die neuesten Produkte der E-Bike-Branche kostenlos und praxisnah testen. Auf der Rad-Bühne stehen Interviews mit Kabarettist und Hobbyrennradfahrer Nils Loenicker oder Weltenbummler Hartmut Fiebig auf dem Programm, ebenso spektakuläre Bikeshows. Spezielle Touren-Tipps, Radurlaub-Angebote sowie umfassende Beratung durch Experten machen das Aktiv- und Outdoor-Angebot zu einer runden Sache. Auch der ADFC ist auf der REISEN HAMBURG erneut mit von der Partie und informiert über die schönsten Routen und das richtige Equipment.

Namhafte Aussteller präsentieren neue E-Bikes und modernstes Radsport-Equipment: Vielseitig einsetzbar ist das von TÜV Rheinland zertifizierte Movena Bike AFH20, ein faltbares, mit 250-Watt-Nabenmotor, Lithium-Ionen-Akku und 6-Gang-Shimano-Schaltung ausgerüstetes 20"-Qualitäts-Pedelec. Die Cyclecompany stellt das EXTERNUM® Pedelec Konzept MB Vitelo mit einem leistungsstarken Ansmann-Elektroantrieb sowie die neue Fahrrad-Gangschaltung NuVinci N360 CVP vor, die Schalten ohne Geräusche und Unterbrechung der Tretbewegung ermöglicht.

Eine besondere Aktion ist am Freitag, 10. Februar, geplant: Die ersten 200 Messebesucher, die an diesem Tag 13 Uhr mit dem Rad zum Eingang Mitte kommen, erhalten freien Eintritt. An allen fünf Messetagen können Biker außerdem ihr Rad in der "Gläsernen Werkstatt" fit für das Frühjahr machen lassen - lediglich gegen Materialkostenaufwand (Halle B5, durch Eingang Süd).

Zahllose Angebote für den Aktiv-Urlaub

Radfahren steht auch im Urlaub hoch im Kurs, zunehmend auch mit Elektroantrieb. So startet die Tourismusregion Hannover 2012 in ihre erste E-Bike-Saison. Zwischen April und Oktober stehen mindestens 60 sogenannte Pedelecs zum Verleih bereit. Bei zahlreichen weiteren Ausstellern in den Messehallen finden Radurlauber darüber hinaus attraktive Ziele und Angebote für die nächsten Ferien. Auch wer wandernd die Welt entdecken möchte, dem steht ebenfalls eine große Auswahl an Tourismusregionen und Reiseveranstaltern zur Verfügung.

Insidertipps rund um die Berge gibt die Sektion Hamburg und Niederelbe des Deutschen Alpenvereins. "Unsere Sektion ist mit 16 000 Mitgliedern die fünftgrößte in Deutschland. Die Zahlen steigen kontinuierlich, der Trend zum Bergsport ist ungebrochen", sagt die Stellvertretende Geschäftsführerin Katrin Ruppel. Wer extreme Herausforderungen sucht, kann mit dem DAV Summit Club auf einer 23-tägigen Tour den Denali in Alaska erklimmen. Für Kletterfans hält der Spezialreiseveranstalter des Deutschen Alpenvereins auf der REISEN HAMBURG ebenfalls neue Ideen bereit: Die Kletterreise Marokko kombiniert den sportlichen Aufstieg in der Todraschlucht mit kulturellen Impressionen, beispielsweise dem Besuch Marrakeschs.

Von den Lofoten bis zum Kilimanjaro

Öger Tours ist erstmals in der "Outdoor-Welt" vertreten und hat sechs neue Erlebnis-Wandertouren im Gepäck. Ein Beispiel: Die Reise "Bodrum und Kos" kombiniert die schönsten Wanderwege und antiken Stätten der türkischen Halbinsel und des griechischen Eilands. Auf die Lofoten, die norwegische Inselgruppe nördlich des Polarkreises, geht hingegen eine Tour von Wikinger Reisen. Die Teilnehmer wandern zu malerischen Fischerdörfern, beeindruckenden Fjorden und lokalen Künstlern. Hauser Exkursionen bietet außergewöhnliche Touren wie "Iran mit Damavand: zum höchsten Berg des Orients" an. Der Trekkingreise-Spezialist kombiniert die Besteigung des 5620 Meter hohen Bergs mit Besichtigungen in Shiraz, Persepolis und Isfahan. Ein Trekking durch alle Vegetationszonen Tansanias mit spektakulären Ausblicken stellt der Veranstalter Weltweitwandern auf der REISEN HAMBURG vor. Zunächst wird der fünfthöchste Berg Afrikas, der Mount Meru, erklommen. Danach geht es auf den Kilimanjaro-Gipfel Uhuru Peak. Auch in ganz Deutschland gibt es viele entdeckenswerte Wanderregionen. Der Deutsche Wandertag lädt am Messestand dazu ein, den Fläming kennen zu lernen. Vom 20. bis zum 25. Juni 2012 kommen bis zu 50 000 Teilnehmer in den Landstrich zwischen Elbe, Havel und Spree. Daneben stellen auf der REISEN HAMBURG zahlreiche weitere Regionen zwischen Bayerischem Wald und Schleswig-Holstein ihre schönsten Programme für Aktivurlauber vor.

Auf der REISEN HAMBURG 2012 präsentieren vom 8. bis 12. Februar (10 bis 18 Uhr) mehr als 800 Aussteller auf rund 50 000 qm Fläche ihre Angebote für Tourismus und Caravaning. Partnerland ist in diesem Jahr Malta. Eintrittspreise: Comeback-Karte (gilt auch an einem weiteren Tag ab 15 Uhr) 9 Euro. Die Comeback-Karte kostet ermäßigt 7 Euro, für Kinder (6 bis 15 Jahre) 5 Euro, als Familienkarte 17 Euro. Weitere Informationen unter www.reisenhamburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen - Piemont, Kauner- & Pitztal

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Genussvoll wandern in den italienischen und Tiroler Alpen Hohe Berge, weite Täler, frische Luft & traditionelle Küche – die Alpen sind schon...

Silvester mit Wildnis und Komfort

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Rund eine Stunde von der europäischen Kulturhauptstadt Umeå entfernt, liegt an einem der großen schwedischen Flüsse, dem Umeälv, die kleine Lodge...

Im unberührten Afrika den wilden Tieren folgen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane Reisen veröffentlicht seine beiden neuen Kataloge „Afrika“ sowie ­„Afrika Intensiv“ und...

Disclaimer