Den Geheimnissen der "Raunächte" auf der Spur

Sonderausstellung im Nationalparkzentrum zeigt die Schönheit der Winterwelt

(lifePR) ( Bad Langensalza, )
Vom 3.10.2019 bis 27.06. 2020 zeigt die Sonderausstellung „Raunächte“ im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg die Faszination der geheimnisvollen Winterwelt. 40 großformatige Abzüge der Thüringer Fotografin Antje Kreienbrink und des hessischen Fotografen Karl Heinz Schlierbach enthüllen wunderbare Naturerlebnisse in der Zeit um die Wintersonnenwende Ende Dezember, in den sogenannten Raunächten.

Getaucht in Eis und Schnee werden Pflanzen zu Fabelwesen, knorrige Bäume und alte Baumpilze zu Baumgespenstern: Voraussetzungen für das Auffinden und Erkennen geeigneter Motive waren neben einer geeigneten Witterung mit passenden Temperaturen auch das genaue Hinsehen und jede Menge Fantasie im Kopf der Fotografen. Für die Makroaufnahmen, aber auch Bilder ganzer Landschaften, bedurfte es keiner Reise in die Polarregionen unserer Erde. Die Fotografien entstanden im Hainich, Thüringer Wald, Harz, Kellerwald und in der Rhön. Sie spiegeln die Schönheit unserer Heimat wider und sensibilisieren die Besucher für den Wert der heimischen Natur.

„Vielleicht motiviert diese Ausstellung unsere Besucherinnen und Besucher, sich selbst mit viel Fantasie und einem Augenzwinkern in der kalten Jahreszeit auf die Suche nach geheimnisvollen Wesen im Wald zu begeben. Ein schönes Naturerlebnis wird dabei allemal inklusive sein“, so Nationalparkleiter Manfred Großmann.

Die Sonderausstellung ist im Rahmen des Besuchs des Baumkronenpfades bzw. der Dauerausstellung kostenlos. Die in der Ausstellung präsentierten Fotografien können auch käuflich erworben werden. Das Nationalparkzentrum ist von April bis Oktober täglich von 10 bis 19 Uhr und von November bis März täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.