Zwei Ausstellungen zum Thema globale Gerechtigkeit im Umweltladen Mitte zu sehen

(lifePR) ( Berlin, )
Durch die Globalisierung und die damit verbundenen Probleme wie Ressourcenknappheit, der fortschreitende Klimawandel oder die Zerstörung von Ökosystemen erhalten die Forderungen nach einer gerechteren Welt immer mehr Dringlichkeit.

Woher kommen meine Lebensmittel? Wie wird meine Kleidung produziert? Was bedeutet gutes Leben für mich? Mit diesen und anderen Fragen setzt sich die „Global Classroom“-Ausstellung zu nachhaltigem Konsum der GRÜNEN LIGA Berlin auseinander. Auf zehn Tafeln präsentiert die Wanderstellung mit einer globalen Perspektive vielfältige Themen und internationale Schulprojekte für Kinder und Jugendliche.

Weitere Informationen unter www.globalclassroom.de

Der Schutz der Regenwälder ist eine dringende Maßnahme für den Klimaschutz. Eine entscheidende Rolle kommt dabei den Bewohner_innen der Regenwälder zu. Die Ausstellung „In Zeiten des Klimawandels: Lernen von Amazonien!“ von der Initiative Klimagerechtigkeit jetzt! zeigt auf 21 Tafeln indigene Gemeinschaften Südamerikas sowie ihre natürliche Lebens- und Arbeitsweise im Einklang mit der Natur. Aber auch die Gefahren für den Regenwald und seine Bewohner_innen, deren Lebensgrundlagen immer wieder bedroht sind, werden thematisiert. Die GRÜNE LIGA Berlin ist Partnerin der Initiative.

Weitere Informationen unter www.grueneliga-berlin.de/themen-projekte2/umweltbildung/klimagerechtigkeit-jetzt/


Ort: Berolina Galerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Alle 31
Zeitraum: 5. Oktober bis 30. November 2016
Eröffnung: 5. Oktober 2016, um 14.00Uhr
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr Der Eintritt ist frei, der Zugang zum Haus und zur Galerie ist barrierefrei.


Ansprechpartnerin GRÜNE LIGA Berlin: Anke Küttner, Email: anke.kuettner@grueneliga-berlin.de, Tel.: 030 / 443391 -0
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.