Orientierung im Mediendickicht

Das Grimme-Institut veröffentlicht neue Ausgaben der Reihe IM BLICKPUNKT

(lifePR) ( Marl, )
"Bezahlen im Web", "Frauen in Medienberufen", "Älter werden mit Medien" - das sind die Themen der Reihe IM BLICKPUNKT, die das Grimme-Institut veröffentlicht. Unter dem Titel IM BLICKPUNKT erscheinen regelmäßig Veröffentlichungen, die über Neue Medien und die Chancen und Herausforderungen informieren, die sie für Unternehmen, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen mit sich bringen. Die Publikationen sind mit Mitteln der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen entstanden. Die aktuellen Ausgaben sind:

IM BLICKPUNKT: Bezahlen im Web

Mit dem Thema Onlinebanking und den zahlreichen Möglichkeiten, im Internet zu bezahlen, beschäftigt sich IM BLICKPUNKT Bezahlen im Web. Die Publikation richtet sich damit an alle, die online einkaufen oder verkaufen und stellt Sicherheitstipps und die Vor- und Nachteile bestimmter Formen von Bezahlsystemen im Internet vor.

IM BLICKPUNKT: Frauen in Medienberufen

An junge Frauen in der beruflichen Orientierungsphase richtet sich diese Publikation. Sie gibt konkrete Hilfestellung, wie der häufig genannte Berufswunsch "Irgendwas mit Medien" konkreter werden kann und enthält darüber hinaus Links und Adressen für weiterführende Informationen.

IM BLICKPUNKT: Älter werden mit Medien

Die Publikation geht der Frage nach, was insbesondere die Neuen Medien im und für das Alter leisten und gibt Tipps zu beispielhaften Initiativen und Projekten. Sie beleuchtet auch die Situation der "Offliner" und die Barrieren bei der Computer- und Internetnutzung, die es für Senioren gibt.

Alle drei Publikationen stehen im Internet unter www.grimme-institut.de/imblickpunkt als Download zur Verfügung. Die gedruckten Fassungen können im Grimme-Institut (info@grimme-institut.de) bestellt werden. Bisher sind in der Reihe IM BLICKPUNKT, die vormals vom ecmc Europäischen Zentrum für Medienkompetenz im Auftrag der Staatskanzlei NRW veröffentlicht wurde, 18 Hefte erschienen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.