Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 278316

Die angestrebte Zielmarke des Neugeschäftswachstums von mehr als 20 % deutlich übertroffen

Neugeschäftswachstum in 2011 beträgt 23,7 %

Baden-Baden, (lifePR) - .

- Neugeschäft der GRENKE Gruppe beträgt in 2011 857,5 Mio. EUR - Anstieg gegenüber Vorjahr von 23,7 %
- Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe erreicht in 2011 124,7 Mio. EUR mit einer DB2-Marge von 16,0 % (Leasingsparte) unverändert auf hohem Niveau
- Internationaler Anteil am Neugeschäft liegt bei 61,5 %

Baden-Baden, den 3. Januar 2012: In 2011 betrug das Neugeschäftsvolumen der GRENKE Gruppe (inkl. Franchisepartner) - das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen - 857,5 Mio. EUR (2010: 693,0 Mio. EUR), das entspricht einem Wachstum von 23,7 %. Damit haben wir unsere angestrebte Zielmarke von mehr als 20 % Neugeschäftswachstum deutlich überschritten.

Der Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe erreicht 2011 124,7 Mio. EUR (Vorjahr: 102,8 Mio. EUR). Die DB2-Marge des Leasinggeschäfts liegt in 2011 bei 16,0 % gegenüber 15,6 % in 2010.

Das internationale Geschäft hat mit einem Anteil von 61,5 % (Vorjahr 58,4 %) zum Neugeschäft der GRENKE Gruppe beigetragen. Der Wachstumstrend in unseren größten internationalen Märkten setzte sich in 2011 unvermindert fort. In Italien haben wir 102,4 Mio. EUR Neugeschäftsvolumen erzielt. Damit hat Italien nach Frankreich den wichtigen Schwellenwert von 100 Millionen Euro Neugeschäft überschritten.

Wie angekündigt haben wir im Verlauf des vierten Quartals weitere Zellteilungen durchgeführt und in Hemel Hempstead - im Nordwesten von London - unseren fünften Standort in UK eröffnet. Insgesamt haben wir in 2011 neun Zellteilungen vorgenommen und sind nunmehr an 23 Standorten in Deutschland und international an insgesamt 52 Standorten präsent. In 2011 haben wir mit Abschluss eines Franchisevertrages in der Türkei den Eintritt in einen weiteren attraktiven Markt unternommen.

Die GRENKE Gruppe verzeichnete in 2011 217.129 Leasinganfragen (davon international 156.399), aus denen 94.176 neue Leasingverträge (davon international 64.909) generiert wurden. Der Mittelwert pro Leasingvertragsabschluss lag bei rund 8.178 EUR und ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen (2010: 7.693 EUR).

In 2011 liegt unsere Umwandlungsquote (Anfragen in Verträge) in der GRENKE Gruppe (Leasingsparte) bei 43 % und blieb somit im Verlauf des Jahres 2011 unter unserer Zielmarke. Die Umwandlungsquote in unseren internationalen Märkten liegt bei 42 % und somit weiterhin niedriger als im deutschen Markt (48 %). Diese Umwandlungsquoten zeigen auf, dass wir die Strategie keine Abstriche in unserer konservativen Risikoausrichtung in einzelnen internationalen Märkten zu machen, beibehalten haben.

Die DB1-Marge des Leasinggeschäftes der GRENKE Gruppe (Deckungsbeitrag 1 zu Anschaffungswerten) hat in 2011 mit 11,5 % unsere Zielmarge von 10 % überschritten und einen Wert von 88,8 Mio. EUR erreicht (2010: 69,3 Mio. EUR - Vergleichszahl Leasinggeschäft). Der entsprechende DB2 beträgt 123,0 Mio. EUR und ist gegenüber 2010 um 21,1 % gestiegen. In der positiven Entwicklung der DB1 und DB2 Margen im zweiten Halbjahr 2011 spiegelt sich unser Refinanzierungskostenvorteil relativ zum Markt bzw. Wettbewerb wieder.

Weitere Informationen: im Anhang.

GRENKE AG

Die GRENKE Gruppe ist ein breit diversifizierter Anbieter von Finanzdienstleistungen für kleinere und mittlere Unternehmen sowie für Privatkunden.

Die GRENKE Gruppe umfasst die in fünfzehn europäischen Ländern aktiven Gesellschaften des GRENKELEASING Konzerns und ist darüber hinaus mittels eines Franchise-Systems in weiteren acht Ländern Europas vertreten. Inklusive ihrer Franchisepartner ist die GRENKE Gruppe mit 23 Standorten in Deutschland sowie mit insgesamt 52 Standorten international präsent.

Die Service-Palette des GRENKELEASING Konzerns (ohne Franchisepartner) deckt das Small Ticket IT-Leasing und Factoring ab sowie - über die GRENKE BANK AG - klassische Online-Bankdienstleistungen.

Die GRENKE BANK AG gehört seit Beginn 2009 zum GRENKELEASING Konzern.

Im Bereich des Small Ticket IT-Leasing, für Produkte wie PCs, Notebooks, Kopierer, Drucker oder Software mit relativ kleinen Objektwerten, nimmt die banken- und herstellerunabhängige GRENKE Gruppe eine führende Marktposition in Europa ein. Ihre Angebotspalette wird durch das Fahrzeugleasing eines ihrer Franchisepartner abgerundet.

Die GRENKELEASING AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und gehört dem SDAX an.

Die Aktien der GRENKELEASING AG sind im SDAX der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel GLJ, ISIN DE0005865901, notiert.

Informationen zur GRENKE Gruppe und zu den Produkten sind im Internet unter http://www.grenke.de, http://www.grenkebank.de, http://www.grenkefactoring.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer