Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676751

GRASSIMESSE: 20.-22.10.2017 / Rund 100 Designer, Künstler und Kunsthandwerker aus ganz Europa verkaufen aktuelle Arbeiten

Leipzig, (lifePR) - Für die Teilnahme an der vom 20.10. bis 22.10. 2017 stattfindenden Grassimesse im Leipziger GRASSI Museum für Angewandte Kunst haben sich 220 Designer, Künstler, Kunsthandwerker, Künstlergemeinschaften und Absolventen beworben. Eine Fachjury hat insgesamt 100 Aussteller aus ganz Europa ausgewählt, die sich an 70 Messeständen vorstellen. Die dreitägige GRASSIMESSE gilt als eine der führenden internationalen Verkaufsmessen für angewandte Kunst und Design, als Melting Pot für Kreative, Galerien, Einkäufer und Besucher. Die Messe lädt zum Schauen und Kaufen ein und zeigt Trends und Innovationen in den Bereichen Mode und Textil, Schmuck und Accessoires, Keramik, Porzellan, Möbel, Holz, Metall, Glas, Papier und Spielzeug.

Schwerpunkte der Grassimesse 2017

Die Schwerpunkte der diesjährigen Grassimesse liegen in den Bereichen Schmuck und Keramik. Von handwerklich exzellent gearbeitetem Halsschmuck aus High­techmaterial über Broschen aus Vintagematerialien bis hin zu Colliers, die Stadt­plänen europäischer Metropolen nachempfunden sind, reicht das Spektrum. Im Bereich Keramik spannt sich der Bogen von alltagstauglichen Objekten bis hin zu freien künstlerischen Arbeiten. Papier und Buchkunst sind in diesem Jahr mehrfach vertreten. Kristina Rothe aus Leipzig schafft beispielsweise papierne Gefäße mit exzentrisch aufgebauten Wandungen, Kira Kotliar aus Hamburg formt fröhliche Figuren aus Pappmaché, Susanne Holzinger (Regensburg) widmet sich dem Abfallprodukt aus Papier und seiner Verarbeitung. Bei der Bearbeitung ihrer bisherigen Papierarbeiten entsteht ein feiner bunter Staub. Zu schön, um ihn wegzuwerfen. So hat sie den Staub sortenrein gesammelt und ihre gefalteten Papiergefäße mit feinen schichten Staub kaschiert. Diese „Staubgefäße“ faszinieren mit einer fremdartigen, sehr ungewöhnlichen Textur und Haptik.

Darüber hinaus können sich die Besucher freuen auf international bekannte Glas-Künstler, junge Möbel-Aussteller, gestandene Textil- und Hutgestalter sowie in den Bereichen Spielzeug, Metall und Papier arbeitende Künstler und Designer.

Specials 2017

Auch in diesem Jahr wartet die Grassimesse mit einem Speziathema auf: Aktuelles Kunsthandwerk aus Wales (GB) steht im Fokus. Insgesamt acht Kunsthandwerker und Desig­ner verkaufen aktuelle Arbeiten. Daneben stellen sich Absolventen und Studierende von vier deutschen Hochschulen sowie der Leipzig School of Design den Besuchern vor. Rund die Hälfte der Aussteller präsentiert sich erstmals auf der GRASSIMESSE, alle weiteren Teilnehmer waren bereits auf einer der vergangenen Messen vertre­ten. Die historischen Wurzeln der GRASSIMESSE liegen im Jahr 1920. Damals wie heute sind künstlerische Qualität in Gestaltung und Ausführung ebenso wie Eigenständigkeit und Experimentierfreudigkeit entscheidende Kriterien für die Auswahl der Jury.

Publikation

Zur Grassimesse erscheint die Zeitschrift ART AUREA mit integriertem Aussteller-Katalog, 12 Euro.

Termin der Grassimesse:                       

Fr, 20.10. – So, 22.10. 2017

Öffnungszeiten:     

20.10. + 21.10., jeweils 10 -19 Uhr, 22.10. 10 -18 Uhr

Preisverleihung:    

Do, 19.10., 19.00 Uhr im Foyer des GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Eintritt:

Tagesticket 8 € für Erwachsene (erm. 5,50 €), bis 18 Jahren freier Eintritt; Festivalticket mit den zeitgleich stattfindenden Designers Open (www.designersopen.de) und dem Kunst­kraftwerk 19,50 € (erm. 16,50 €)

Die Grassimesse findet zeitgleich und in Kooperation mit den Designers Open statt. www.designersopen.de

Ort:

GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Tel.: +49(0)341/2229100, www.grassimuseum.de, www.grassimesse.de

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

AUS TRADITION ANDERS - Das Lilienmusical

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Im Zentrum der Handlung steht das Darmstädter Cabaret-Theater „Las Vegas“, das tatsächlich existiert hat – im Stück wird es zum Treffpunkt der...

Weihnachtssoiree der Oper Leipzig

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr lädt das Ensemble der Oper Leipzig zum Mitsingen ein: Bei der traditionellen Weihnachtssoiree im Konzertfoyer...

Klaus Karl-Kraus begeistert in Bad Berneck

, Kunst & Kultur, Stadt Bad Berneck

Am vergangenen Freitag trat im Kukuk Bad Berneck der bekannte Kabarettist Klaus Karl-Kraus auf und bescherte seinen Zuhörern eine "Fränkische...

Disclaimer