Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135526

Bianca Sissing siegte für einen guten Zweck

Black Jack Charity Turnier für die NLZ-Weihnachtsaktion 2009

(lifePR) (Luzern, ) Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur spielten am vergangenen Donnerstag im Grand Casino Luzern für einen guten Zweck. Der Gewinn des Black Jack Turniers geht als Spende des Grand Casino Luzern an die NLZ-Weihnachtsaktion 2009.

Eine interessante Runde spielte am traditionellen Black Jack Charity Turnier des Grand Casino Luzern vom vergangenen Donnerstag für den guten Zweck. Als Favorit wurde auch in diesem Jahr Marcel Perren, Direktor Luzern Tourismus, gehandelt.

Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, denn erst nach 18 Runden schied der erste Spieler, Wolfgang Bliem, CEO der Grand Casino Luzern Gruppe, aus. Peter Dietschi und Joachim Freiberg durften sich den fünften Platz teilen. Der als Favorit gehandelte Marcel Perren schaffte es auf den vierten Platz und so spielte eine reine Damenrunde um den Sieg.

Elisabeth Portmann wurde bei ihrem Turnier-Debut gute Dritte. Walter Stierli hatte Glück und wurde von Nicki Nussbaum abgelöst, die für ihn den zweiten Platz holte. Bianca Sissing gewann das Turnier und freute sich, dass der erspielte Betrag von 6750.-- Franken an die NLZWeihnachtsaktion 2009 überreicht werden konnte.

Der Gewinn des Black Jack Charity Turniers kommt vollumfänglich der NLZ-Weihnachtsaktion 2009 zugute. Elisabeth Portmann, Geschäftsleiterin LZ Weihnachtsaktion, konnte von Wolfgang Bliem, CEO Grand Casino Luzern Gruppe, einen Check in der Höhe von CHF 6'750.-- entgegennehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Römer- und Germanentage am Schauplatz der Varusschlacht

, Kunst & Kultur, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese

Die größten Römer- und Germanentage Deutschlands locken zu Pfingsten, 4. und 5. Juni 2017, mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze...

Zum letzten Mal: Ein seltsames Paar

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 27. Mai bilden Oscar und Felix in der Inszenierung von Iris Stromberger zum letzten Mal EIN SELTSAMES PAAR. Felix wird nach zwölfjähriger...

Jugendstück "Superhero" in Gebärdensprache

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Am Mittwoch, dem 31. Mai setzt das Schauspiel Essen seine Reihe mit Stücken, die für Gehörlose in Gebärdensprache übersetzt werden, fort. In...

Disclaimer