Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 467921

Zahlreiche Berufungen

Christian Hochgürtel wird neuer Athletiktrainer im Golf Club St. Leon-Rot / Zahlreiche Clubspieler im Nationalkader / Foos spielt für Europa bei der Bonallack Trophy

St. Leon-Rot, (lifePR) - Stabwechsel im Trainer-Team des Golf Club St. Leon-Rot: Zum 1. Februar wird Christian Hochgürtel neuer Athletiktrainer im badischen Vorzeigeclub und folgt damit auf Christian Marysko, der den Club verlassen hat und ab dieser Saison als Bundestrainer für die Athletik der deutschen Golf-Nationalmannschaften verantwortlich ist.

Der 29-jährige Diplom-Sportwissenschaftler Hochgürtel war seit 2008 als Trainer und Referent im betrieblichen Gesundheitsmanagement, als stellvertretender Geschäftsbereichsleiter bei der Medical Airport (FRAPORT-Frankfurter Flughafen) im Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie in verschiedenen Fitness-Studios und Sportvereinen tätig. Seine Arbeitsaufgaben in diesen Bereichen umfassten neben der reinen Betreuungsarbeit als Trainer insbesondere die Bereiche Trainingsplanung und -dokumentation. In seiner Jugend war der gebürtige Darmstädter aktiver Leichtathlet und nahm dabei unter anderem mehrmals an hessischen Landesmeisterschaften sowie Deutschen Meisterschaften teil.

Christian Marysko wird sich ab dem 1. Februar auf die Aufgabe als Bundestrainer konzentrieren und trifft dort auf viele »alte Bekannte«, denn im 39 Spieler umfassenden Kader des Golf Team Germany für das Jahr 2014 stehen insgesamt elf Akteure des Golf Club St. Leon-Rot. Für das National Team Germany wurden aus St. Leon-Rot Maximilian Bögel, Dominic Foos, Nina Holleder, Karolin Lampert, Moritz Lampert, Ann-Kathrin Lindner und Sophia Popov nominiert und für das Junior Team Germany sind mit Olivia Cowan, Leonie Harm, Laura Kowohl und Philipp Matlari vier weitere Spielerinnen und Spieler des Golf Club St. Leon-Rot vertreten. Damit stellt der Club das mit Abstand größte Kontingent aller Spieler in den beiden Auswahlmannschaften.

»Wir danken Christian Marysko ganz herzlich für seine geleistete Arbeit und freuen uns für ihn, dass er seine Arbeit, die sicherlich im deutschen Golf richtungweisend war, nun als Bundestrainer fortführen wird«, sagt Fabian Bünker, Sportlicher Leiter des Golf Club St. Leon-Rot und fügt an: »Wir sind überzeugt, dass wir mit Christian Hochgürtel einen idealen Nachfolger gefunden haben, der mit neuen Ideen das Athletiktraining unseres Clubs weiter voranbringen wird. Wir freuen uns, dass wir ihn für uns gewinnen konnten und wünschen ihm für seine Arbeit viel Erfolg.«

Diesen hatte im vergangenen Jahr Deutschlands Top-Jugendspieler, Dominic Foos, in Hülle und Fülle. Nicht zuletzt deshalb wurde der 16-Jährige soeben in das Europa- Team der Sir Michael Bonallack Trophy 2014, dem Kontinentalvergleich zwischen Europa und Asien, berufen. Gemeinsam mit elf anderen Spielern aus Europa wird der Nationalspieler vom Golf Club St. Leon-Rot vom 26. bis 28. März in Banglore (Indien) versuchen, den Pokal zu verteidigen, den sein Clubkollege Moritz Lampert mit der europäischen Auswahl vor zwei Jahren in Portugal gewonnen hatte. Zudem erhielt Foos eine weitere Einladung für ein Turnier der European Tour und wird ab 22. Januar beim Qatar Masters antreten.

Golf Club St. Leon-Rot

Der 1996 gegründete Club verfügt über zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätze, die beide bereits Austragungsort der Deutsche Bank - SAP Open waren, einem Profiturnier der PGA European Tour. Tiger Woods, insgesamt 600 Wochen seiner Karriere Nummer eins der Welt, hatte in St. Leon-Rot seinen ersten Auftritt auf dem europäischen Festland und gewann das Turnier in den Jahren 1999, 2001 und 2002. Im Jahr 2015 findet in St. Leon-Rot der Solheim Cup und der Junior Solheim Cup statt. Beide Plätze des Clubs, »St. Leon« und »Rot«, sind mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnet worden. So erhielt der Meisterschaftsplatz »Rot« bis 2010 zehn Mal in Folge den begehrten Golf Journal Travel Award als »Beliebtester Golfplatz in Deutschland«. 2011, 2012 und 2013 ging diese Auszeichnung an Platz »St. Leon«. Das Golf Magazin erklärte die Spielbahn 9 des Platzes »Rot« im Jahre 2000 zu einem der »Top 500 Holes in the World«. Darüber hinaus verfügt die Anlage über einen 9-Loch-Kurzplatz sowie einen 5-Loch-Bambini-Platz. Zudem stehen mit gleich zwei Driving-Ranges, einem innovativen Video-Trainingszentrum, diversen Pitching-, Chipping- und Putting-Grüns großzügige und hochwertige Übungsbereiche zur Verfügung. 2011 wurde das große, innovative Indoor Short Game Center of Excellence eröffnet, das den Leistungsträgern des Clubs nun ein ganzjähriges Training ermöglicht. Seit April 2012 gehört der Golf Club St. Leon-Rot zu den »European Tour Destinations«, einem Verbund der weltweit führenden Golfanlagen unter dem Dach der European Tour. Bekannt ist der Club ferner durch seine herausragende Stellung im deutschen Amateur-Golf. Eine vorbildliche und systematische Jugendförderung bildet seit Jahren die Grundlage für sportliche Erfolge. So stellte St. Leon-Rot von 2004 bis 2012 insgesamt acht Mal den Deutschen Mannschaftsmeister der Herren, davon sieben Jahre in Folge. Darüber hinaus gab es auch einen Europameisterschafts-Erfolg. Die Damenmannschaft kann auf sechs Deutsche Meisterschaften und fünf Europameister-Titel verweisen. Ferner holten die Spieler Stephan Gross (2008) sowie Sophia Popov (2010) einen Einzel-Europameisterschaftstitel in die Kurpfalz. Bereits sechs Mal wurden Trainerinnen und Trainer der Golf Akademie des Golf Club St. Leon-Rot als »PGA Jugendtrainer des Jahres« ausgezeichnet. Der badische Vorzeigeclub konnte diesen Titel damit so oft wie kein anderer deutscher Golfclub gewinnen. Maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung von St. Leon-Rot zu einer der besten Golfanlagen Deutschlands ist Clubpräsident Dietmar Hopp, einer der Gründer des Walldorfer Softwarekonzerns SAP.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Postpress certified: pioneering role for Onlineprinters

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

As one of the first online print shops in Europe, Onlineprinters has proved its high quality standards also in postpress during PSO certification,...

KIFFE: Qualität made in Germany auf neuer Spur

, Medien & Kommunikation, KIFFE GOLF Manufaktur GmbH

Neben dem Exportkaufmann Thorsten Kück, der bereits seit Anfang des Jahres als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei KIFFE verantwortlich...

Tim Brandt wird COO bei schoesslers

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

. - Kommunikationsagentu­r für die Digitalwirtschaft schafft neue C-Level-Position - Tim Brandt wird gemeinsam mit Julia Schössler, Gründerin...

Disclaimer