Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 147904

Neuer Trainer im Golf Club St. Leon-Rot

Michael Thurner verstärkt die Akademie des Golf Club St. Leon-Rot, Kursprogramm wird weiter ausgebaut

St. Leon-Rot, (lifePR) - Zuwachs für die Akademie des Golf Club St. Leon-Rot: Michael Thurner, Diplom-Golflehrer und DOSB/DGV B-Trainer, verstärkt ab sofort das bisherige Golflehrer-Duo bestehend aus Akademieleiter Fabian Bünker und Pro Patrick Emery (beide Diplom-Golflehrer und DOSB/ DGV A- Trainer). Thurner ist seit sieben Jahren Golf-Pro und arbeitete zuletzt im fränkischen Golfclub Maria Bildhausen. Vor seiner Tätigkeit als Golflehrer spielte er als Eishockey-Profi unter anderem beim DEL-Club Hannover Scorpions sowie beim EV Füssen und den Heilbronner Falken.

Im Golf Club St. Leon-Rot wird sich der 34-Jährige gebürtige Allgäuer neben dem Unterricht auch um das Training von Fördergruppen kümmern. Mit der Verpflichtung von Michael Thurner als drittem Akademie-Pro reagiert der Golf Club St. Leon-Rot auf das riesige Interesse, dass das Angebot der Ausbildungsstätte des badischen Vorzeigeclubs 2009 bei Golfern aus Nah und Fern hervorrief: »Wir waren das ganze vergangene Jahr fast immer ausgebucht und konnten an einigen Wochen die Nachfrage nicht mehr stillen. Daher haben wir uns nun mit Michael Thurner, einem versierten und hoch motivierten Golf-Pro verstärkt, um in diesem Jahr allen Wünschen und Anforderungen der Akademie-Kunden vollauf gerecht zu werden«, sagt der Akademieleiter des Golf Club St. Leon-Rot, Fabian Bünker.

Für die nun startende Saison hat die Akademie des Golf Club St. Leon-Rot ihr Kursprogramm weiter ausgebaut und trägt damit den Wünschen vieler Schüler Rechnung. »Unser Angebot für 2010 bietet für jeden Golfer etwas: Ob Anfänger oder Könner, ob alleine oder in der Gruppe, ob kurzes oder langes Spiel - wir haben eine umfangreiche Kurspalette, die keine Wünsche offen lässt«, ist Bünker überzeugt. Die neue Akademiebroschüre mit dem kompletten Kursangebot ist im Internet auf der Homepage des Golf Club St. Leon-Rot (www.gc-slr.de) im Bereich "Akademie" abrufbar und kann auch beim Club bestellt werden, Ansprechpartnerin ist Anke Heinen (Tel: 06227/86 08 311) oder per E-Mail: anke.heinen@gc-slr.de.

Golf Club St. Leon-Rot

Der 1997 gegründete Club verfügt über zwei 18-Löcher-Meisterschaftsplätze, die beide bereits Austragungsort der Deutsche Bank SAP Open waren, einem Profiturnier der PGA European Tour. Tiger Woods, der weltbeste Golfspieler, hatte in St. Leon-Rot seinen ersten Auftritt auf dem europäischen Festland und gewann das Turnier in den Jahren 1999, 2001 und 2002. Beide Plätze, "St. Leon" und "Rot", wurden mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnet. So erhielt der Meisterschaftsplatz Rot 2010 bereits zum neunte Mal in Folge den begehrten Golf Journal Travel Award als "Bester Golfplatz in Deutschland". Das Golf Magazin erklärte die Spielbahn 9 des Platzes »Rot« im Jahre 2000 zu einem der "Top 500 Holes in the World". Darüber hinaus verfügt die Anlage über einen 9-Löcher-Kurzplatz sowie einen 5-Löcher-Bambini-Platz. Zudem stehen mit einer Driving-Range, einem innovativen Video-Trainingszentrum, diversen Pitching-, Chipping- und Putting-Grüns großzügige und hochwertige Übungsbereiche zur Verfügung. Bekannt ist der Golf Club ferner durch seine herausragende Stellung im deutschen Amateur-Golf. Eine vorbildliche und systematische Jugendförderung bildet seit Jahren die Grundlage für sportliche Erfolge. So stellt St. Leon-Rot seit sechs Jahren in Folge den Deutschen Mannschaftsmeister der Herren. Darüber hinaus gab es auch einen Europameisterschafts-Erfolg. Die Damenmannschaft kann auf vier Deutsche Meisterschaften und drei Europameister-Titel verweisen. Maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung von St. Leon-Rot zu einer der besten Golfanlagen Deutschlands ist Clubpräsident Dietmar Hopp, einer der Gründer des Walldorfer Softwarekonzerns SAP.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Michael Schrey gewinnt BMW M235i Racing Cup und VLN-Titel 2017

, Sport, BMW AG

. VLN: Schrey gelingt Titelverteidigung in der „Grünen Hölle“. FIA GT World Cup: DTM-Trio startet in Macau. Young Driver Test: Eriksson und...

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Disclaimer