Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 488147

Karolin Lampert startet mit Galvin Green ins erste Profi-Jahr

Der skandinavische Golfwear-Spezialist Galvin Green holt mit Karolin Lampert deutsche Top-Nachwuchsgolferin ins Team

St. Leon-Rot, (lifePR) - Galvin Green, Marktführer im Bereich funktioneller Golfwear, bleibt seinem Unternehmensmotto "we never compromise!" treu - so auch bei seinem Profi-Team. Mit der ambitionierten deutschen Nachwuchs-Spielerin Karolin Lampert wurde das Team schlagkräftig verstärkt. Die erst 19-Jährige vom GC St. Leon-Rot konnte sich Ende der vergangenen Saison mit starken Leistungen über die Q-School erstmals für die Ladies European Tour (LET) qualifizieren.

"Die besten Talente fördern"

Bei Galvin Green ist man überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Karolin ein wichtiger Schritt ist: "Karo und Galvin Green haben beide große Ziele, die wir nun gemeinsam in Angriff nehmen. Wir stellen an unsere Team-Spieler dieselben hohen Ansprüche wie an unsere Produkte. Dazu wollen wir die besten Talente fördern. Mit ihren bisherigen Erfolgen hat Karo gezeigt, dass Sie das Potential hat, eine der Großen des Golfsports zu werden. Ihr Talent, ihr Ehrgeiz und ihre sympathische Art haben uns überzeugt", erklärt Nicholai Stein, Galvin Green Brand Manager, die Zusammenarbeit. Die Marke legt gezielt Fokus auf die Förderung junger aussichtsreicher Nachwuchsspieler. Lampert freut sich ebenfalls auf die Zusammenarbeit: "Galvin Green hat mich mit seiner High-Performance-Golfwear schon lang begeistert. Schließlich arbeitet der GC St. Leon-Rot bereits mit der Marke zusammen. Das Multi-Layer-Concept unterstützt mich dabei, mich voll auf mein Spiel konzentrieren zu können - egal bei welchem Wetter."

Erfolgreicher Sprung vom Amateur ins Profi-Lager

Mit dem Sprung auf die Ladies European Tour tritt Karo in die Fußstapfen ihres Bruders Mortiz, der vergangene Saison ebenfalls auf der European Tour spielte. Schon wärend ihrer Amateurkarriere erzielte sie erste hervorragende Erfolge. So gewann sie unter anderem die Deutsche Matchplay-Trophy Damen 2013 und war Mitglied im Team Europe beim Junior Solheim Cup 2013. Ihr Einstieg auf der LET verlief ebenfalls positiv. Mit einem geteilten 17. Rang beim stark besetzten "Lalla Meryen Cup" in Marokko zeigte sie, dass auch bei den Profis mit ihr zu rechnen ist.

Im Galvin Green Multi-Layer-Outfit auf die Tour

Natürlich spielt auch Karolin Lampert auf der LET in den hochfunktionellen Multi-Layer-Outfits von Galvin Green. Für alle Wetterbedingungen kann sie sich mit Hilfe der verschiedenen Bekleidungsschichten ganz einfach das optimale Outfit zusammenstellen.

Baselayer mit leichter Kompressionswirkung werden direkt auf der Haut getragen, unterstützen die Muskulatur, transportieren Feuchtigkeit schnell nach außen und regulieren das Körperklima effektiv.

Im Sommer sind die hochatmungsaktiven VENTIL8™ Shirts, Hosen und Skorts mit antibakterieller Wirkung die beste Wahl.

Auf kühleren Runden bilden die INSULA™ Teile die optimal wärmende Zwischenschicht. Das Material mit der charakteristischen Waffelstruktur trägt sich angenehm weich, ermöglicht eine hohe Bewegungsfreiheit und bietet eine sehr hohe Wärmeleistung.

Die multifunktionellen WINDSTOPPER® gehören zum Standardequipment in Karolins Bag. Absolut windddicht, dabei maximal atmungsaktiv und zusätzlich wasserabweisend funktionieren sie immer und überall.

Bei Regen sind die leichten und besonders klein packbaren GORE-TEX® Jacken und Hosen mit Paclite® Technologie die erste Wahl. Garantiert wasserdicht und maximal atmungsaktiv angezogen, kann sich Karo so auch bei schlechtem Wetter optimal auf ihr Spiel konzentrieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Ticket-Vorverkauf für Motorrad GP 2018 hat begonnen!

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Heute, den 16. Oktober 2017, begann pünktlich um 8 Uhr der Ticket-Vorverkauf für den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der 2018 vom 13....

Alessandro Zanardi und Lena Gercke zu Gast beim DTM-Finale - BMW gewinnt Herstellertitel in der Pirelli World Challenge

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer...

Disclaimer