Samstag, 19. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 185510

Deutscher Meister

Bei den Deutschen Meisterschaften der Mid-Amateure holt die Mannschaft aus St. Leon-Rot erstmals den Titel / Hochklassige Teams geschlagen / Rudolfo Erico Junge bester Spieler des Turniers

St. Leon-Rot, (lifePR) - Erneuter nationaler Titel für den Golf Club St. Leon-Rot: Bei den Deutschen Meisterschaften der Mid-Amateure Ende August im GC Hösel holte sich das von der Sparkasse Heidelberg unterstützte Team bestehend aus (Rudolfo Erico Junge, Marcus Brandt, Eicko Schulz-Hanßen, Miro Bradic, Thomas Dammert und Stefan Kraft als Kapitän) erstmals in der Clubgeschichte den Titel bei den Mid-Amateuren. Das Bemerkenswerte dabei: Die Equipe aus der Kurpfalz war erst zum dritten Mal zur Meisterschaft angetreten, die in diesem Jahr zum 8. Mal ausgetragen wurde.

Insgesamt waren 38 Mannschaften zum Titelkampf der Herren zwischen 35 und 55 Jahren nach Hösel (nahe Düsseldorf) gereist, darunter auch die Top-Teams des Hamburger Golf Club, des Münchner Golf Club und des vielfachen Titelträgers vom L&GC Schmitzhof aus Wegberg. Alle Mannschaften hatten während der zweitägigen Veranstaltungen mit widrigsten Wetterbedingungen mit Regen, Wind und tiefen Boden zu kämpfen. Gespielt wurden am ersten Tag zwei Vierer sowie zwei Einzel, am zweiten Tag wurden dann sechs Einzel ausgetragen. Die Mannschaft aus St. Leon-Rot, die nach dem ersten Tag auf dem geteilten dritten Platz rangierte, zeigte sich insbesondere am Schlusstag in blendender Verfassung und machte dabei einen Rückstand von fünf Zählern auf das führende Team aus Krefeld wett und siegte am Ende mit einem Ergebnis von 253 Bruttopunkten den Sieg vor dem Hamburger GC (237 Punkte) sowie dem L&GC Schmitzhof (233 Zähler).

Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung der St. Leon-Roter ragte ein Akteur besonders heraus: Rudolfo Erico Junge erreichte an beiden Tagen das Clubhaus jeweils mit drei Schlägen unter Par und war damit mit Abstand bester Teilnehmer der Meisterschaft.

»Wir freuen uns sehr über diesen Titelgewinn, der ja ein Novum in unserer Clubgeschichte ist. Der Sieg unterstreicht zudem, dass wir nicht nur bei den Jugendlichen und den Top-Teams starke Mannschaften haben, sondern auch in den höheren Altersklassen nationale Spitze sind. Unser besonderer Dank gilt der großzügigen Unterstützung der Sparkasse Heidelberg, ohne die dies alles nicht möglich gewesen wäre«, freut sich Eicko Schulz-Hanßen, Geschäftsführer des Golf Club St. Leon-Rot und Mitglied des erfolgreichen Teams.

Golf Club St. Leon-Rot

Der 1997 gegründete Club verfügt über zwei 18-Löcher-Meisterschaftsplätze, die beide bereits Austragungsort der Deutsche Bank SAP Open waren, einem Profiturnier der PGA European Tour. Tiger Woods, der weltbeste Golfspieler, hatte in St. Leon-Rot seinen ersten Auftritt auf dem europäischen Festland und gewann das Turnier in den Jahren 1999, 2001 und 2002. Beide Plätze, "St. Leon" und "Rot", wurden mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnet. So erhielt der Meisterschaftsplatz Rot 2009 bereits zum achten Mal in Folge den begehrten Golf Journal Travel Award als "Bester Golfplatz in Deutschland". Das Golf Magazin erklärte die Spielbahn 9 des Platzes »Rot« im Jahre 2000 zu einem der "Top 500 Holes in the World". Darüber hinaus verfügt die Anlage über einen 9-Löcher-Kurzplatz sowie einen 5-Löcher-Bambini-Platz. Zudem stehen mit einer Driving-Range, einem innovativen Video-Trainingszentrum, diversen Pitching-, Chipping- und Putting-Grüns großzügige und hochwertige Übungsbereiche zur Verfügung. Bekannt ist der Golf Club ferner durch seine herausragende Stellung im deutschen Amateur-Golf. Eine vorbildliche und systematische Jugendförderung bildet seit Jahren die Grundlage für sportliche Erfolge. So stellt St. Leon-Rot seit sieben Jahren in Folge den Deutschen Mannschaftsmeister der Herren. Darüber hinaus gab es auch einen Europameisterschafts-Erfolg. Die Damenmannschaft kann auf vier Deutsche Meisterschaften und drei Europameister-Titel verweisen. Maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung von St. Leon-Rot zu einer der besten Golfanlagen Deutschlands ist Clubpräsident Dietmar Hopp, einer der Gründer des Walldorfer Softwarekonzerns SAP.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ASICS startet mit Schauspieler Elyas M'barek und Topmodel Anuthida Ploypetch integrierte Kampagne #Mystylemymove

, Sport, ASICS Deutschland GmbH

"Sound Mind, Sound Body" - ein gesunder Geist in einem gesunden Körper - der Markenkern des japanischen Unternehmens ASICS wird durch die neue...

Handball-Bundesliga: HC Erlangen schlägt Coburg deutlich

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Mit 27:22 (16:11) schlug die Mannschaft von HC-Cheftrainer Robert Andersson den Bundesliga-Absteiger aus Coburg und ist bereit für die Pflichtspiel-Saison...

Sportsponsoring: Heinz von Heiden verlängert Zusammenarbeit mit den Eisbären Berlin um zwei Jahre

, Sport, Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser und die Eisbären Berlin verlängern ihre Zusammenarbeit. Das bundesweit aktive Hausbauunternehmen, das...

Disclaimer