So etwas gab's noch nie: Musical meets Magie

Musical-Macher vom Hochrhein verbinden erstmals die Genres Musical und Großillusion / Zweifacher Weltmeister der Zauberkunst Thomas "Topas" Fröschle und Illusion Designer Andreas Meinhardt beraten sie

(lifePR) ( Bad Säckingen, )
Seit wenigen Monaten ist bekannt, dass es ein neues Musical aus der Feder von Jochen Frank Schmidt geben wird. Im Herbst 2020 wird “TOMMY TAILORS TRAUMFABRIK - Das Musical” im Gloria-Theater Bad Säckingen Premiere feiern. Nun haben die Musical-Macher vom Hochhrein ein weiteres Produktionsdetail bekannt gegeben: Erstmalig werden Sie das Genre Musical mit einem anderen Showgenre, der Großillusion, verweben.

Die Idee dazu habe Schmidt schon lange gehabt, aber ihm sei auch klar gewesen, „ohne einen Magier im Range eines David Copperfields kann man diese Idee nicht umsetzen”, so der Musicalmacher.  Als Thomas Fröschle alias TOPAS dann 2015 auf einer seiner Tourneen auch im Gloria-Theater Halt machte, habe sich alles wie durch Zauberhand zusammengefügt. „Zu der Zeit schrieb ich bereits am Stoff für TOMMY TAILORS TRAUMFABRIK. Thomas ist ebenfalls ein Musicalfan. Als ich ihm von der Vision erzählte, ein Fantasy-Musical mit aufwendigen Specialeffects zu kreieren, war er begeistert.” erzählt Schmidt über die Anfänge der Zusammenarbeit mit Fröschle. 

Thomas Fröschle ist zweifacher Weltmeister der Zauberkunst. Als “TOPAS” feiert er seit über zwei Jahrzehnten weltweit Erfolge. Seine virtuose Fingerfertigkeit, neuartige Effekte und großen Illusionen begeistern das Publikum. Nun entwickelt er als zaubertechnischer Berater aufwendige Spezialeffekte für die fantastische Welt Immerwo, in der das Traumfabrik-Musical spielt.

Weitere Unterstützung erhalten die Musical-Macher, die zuletzt mit dem Musical HAPPY LANDING große Erfolge feierten, von  Andreas Meinhardt. Er ist Illusion Designer und Zauberkünstler und entwickelt magische Momente für Zauberkünstlerkollegen wie  die “Ehrlich Brothers”, Theater und TV sowie zuletzt für die Musicalproduktion “Ghost” des Musicalgiganten Stage Entertainment.

„Dabei wird  Tommy Tailors Traumfabrik keine Zaubershow werden” so Produzent Alexander Dieterle, „die Illusionen werden das Stück unterstützen und sollen unsere Gäste zum Träumen anregen.” Eine weitere Herausforderung für die beiden Magier sind die Größenunterschiede. „In Immerwo herrscht eine wahnsinnige Artenvielfalt. Neben übergroßen fliegenden Drachen begleiten wir normal große Menschen wie zum Beispiel Tommy Tailor aber auch winzige Traumfeen bei der Rettung dieser wunderbaren Welt.” Schmidt hält seine Hände im Abstand einer Wasserflasche in die Höhe, „Traumfeen sind nur etwa so groß, was die wenigsten wissen .” schmunzelt Schmidt. „Um diese Wesen gemeinsam auf einer Bühne zu zeigen, muss tief in die magische Trickkiste gegriffen werden. Wir können unser Glück kaum fassen, dass wir Thomas Fröschle und  Andreas Meinhardt für dieses Projekt gewinnen konnten.” 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.