Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151741

Global Sunshine Entertainment gestaltet den Auftritt der IT-Beauftragten der Bundesregierung auf der CeBIT 2010

(lifePR) (Berlin, ) Er war das prägende Bild des Public Sector Parcs der CeBIT 2010. Der vom Bundesministeriums des Innern in Auftrag gegebene Messestand in Halle 9 in Hannover setzte ein weithin sichtbares Zeichen wie die Bundesverwaltung sich in der heutigen Zeit bürgernah, modern und transparent präsentieren kann.

Das IT-Investitionsprogramm und der neue Personalausweis waren die Schwerpunktthemen, die präsentiert und in Ihren Anwendungsmöglichkeiten dargestellt wurden.

Global Sunshine Entertainment inszenierte den Auftritt mit einem "Arkaden"-Entwurf, der zusammen mit einer klaren Formsprache und einem großzügigen Innenatrium zum Besuch des Messestandes des Bundesministeriums des Innern einlud. Zukunftstechnologien und Themen wurden mit einer dramaturgischen Leichtigkeit und technisch anspruchsvoll präsentiert. Gleichzeitig konnten die zahlreichen Mitaussteller, die die Einsatzmöglichkeiten des "neuen" Personalausweises aufzeigten erfolgreich in das Standdesign integriert werden, ohne den eigentlichen Absender zu verfälschen.

Über interaktive Module wie die Personalausweisbehörde der Zukunft, an der jeder Besucher seine individuelle Musterkarte des neuen Personalausweises beantragen konnte, wurden die Themen persönlich und praxisnah vermittelt.

Am Erfolg der Umsetzung waren die Firmen mac messe - und ausstellungsservice GmbH und die Pool group GmbH, sowie der Lichtdesigner Marc Lorenz und der Architekt Roy Folta beteiligt.

Das Gestalterteam von Global Sunshine Entertainment setzte auch in diesem Jahr einen eindrucksvollen und zukunftsweisenden Messeauftritt für das Bundesministerium des Innern um.

Als nächstes Projekt steht die Entwicklung eines Designs für das dem BMI unterstellte BBK - Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe für den Auftritt auf der Interschutzmesse im Juni an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer