Gleiss Lutz begleitet US-Investor Measure 8 Ventures bei Finanzierungsrunde des Frankfurter Start-ups Bloomwell Group

(lifePR) ( Berlin, )
Ein Gleiss Lutz-Team hat den US-amerikanischen Investor Measure 8 Ventures bei der Seed-Finanzierung des Frankfurter Start-ups Bloomwell Group beraten. Die Finanzierungsrunde mit einem Volumen von USD 10 Millionen ist das höchste öffentlich bekannte Seed-Investment für ein europäisches Cannabis-Unternehmen.

Die Bloomwell Group ist eine Holdinggesellschaft für Unternehmen im Bereich medizinisches Cannabis und potenziell für Unternehmen in einem zukünftig möglicherweise legalen Freizeitmarkt. Die Holding setzt sich zum Ziel, Unternehmen im Bereich des medizinischen Cannabis entlang der gesamten Wertschöpfungskette, mit Ausnahme des Anbaus, aufzubauen, zu erwerben und in sie zu investieren. Zu Bloomwell gehört mit Algea Care auch das führende europäische Telemedizin-Unternehmen für medizinisches Cannabis.

Der US-amerikanischer Venture Capital-Fonds Measure 8 Ventures wurde 2017 gegründet. Das Unternehmen, mit Sitz in New York City, ist auf Investitionen und Finanzierungen in Frühphasen von Unternehmensgründen im weltweiten Markt für legales Cannabis spezialisiert.

Das folgende Gleiss Lutz-Team um Dr. Martin Viciano Gofferje (Partner, Federführung, Berlin) und Dr. Reimund von der Höh (Düsseldorf) war im Rahmen der Transaktion für Measure 8 Ventures tätig: Dr. Christoph Meissner, Dr. Viktor Gorlow (alle M&A), Dr. Enno Burk (Counsel), Dilara Puls (beide Healthcare), Dr. Alexander Molle (Partner), Jan Hinrichs (beide IP/IT), Simon Wegmann (Datenschutz), Dr. Rut Steinhauser (Partner), Julian Glau (beide Arbeitsrecht, alle Berlin).

Gleiss Lutz berät regelmäßig PE- und VC-Investoren zu Finanzierungsrunden, z.B. Tiger Global bei den Finanzierungsrunden des IT-Unternehmens xentral oder des Fintech-Einhorns Mambu, und unterstützt ebenso Gründer und Gesellschafter im Rahmen von Verkäufen an Unternehmen oder Investoren, beispielsweise die Gesellschafter des Software-Unternehmens Hotjar bei der Veräußerung ihrer Anteile an Contentsquare oder die Gesellschafter beim Verkauf von ubitricity an Shell.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.