Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65258

Giacuzzo pro_cee’d

Gewöhnlich war gestern

(lifePR) (Menden, ) Mit dem Satz "Contra die Gewöhnlichkeit" bewirbt Kia die schicke Dreitürer-Version des Erfolgsmodells cee'd. "Der Satz mag zwar ein wenig seltsam klingen, aber er stimmt", sagt Stephan Giacuzzo. Für den Geschäftsführer des Kia-Veredlers Giacuzzo Fahrzeugdesign ist der Wagen etwas Besonderes: "Für einen Kompakten ist der pro_cee'd richtig extravagant. Ein zweckmäßiges, aber auch sportliches, fast Coupé-haftes Design zeichnet ihn aus. Weil er rundum gelungen ist, ist er auch die perfekte Grundlage für außergewöhnliches Tuning." Genau das ist den Mendenern auch geglückt: Frontspoilerlippe, Schwellersatz und Heckschürze bilden gemeinsam mit dem serienmäßigen Heckspoiler eine überaus dynamische Einheit. Der Auftritt des Fahrzeugs ist schon im Stand kraftvoll und agil. "Optisch braucht sich unser pro_cee'd nicht hinter der deutschen oder italienischen Konkurrenz zu verstecken", stellt Stephan Giacuzzo selbstbewusst fest.

Die sportive Anmutung des koreanischen Sauerländers wird noch verstärkt durch die Fahrwerkskomponenten von Eibach: Der pro_cee'd kauert nun um 30 Millimeter näher am Asphalt, wodurch sich auch die Straßenlage verbessert. Dieser Wagen ist ein echter Kurvenräuber in einem außergewöhnlichen Maßanzug. Dazu trägt die matte CARBODY Carbon-Folie von FOLIATEC®.com bei: Über Haube und Dach gezogen, erzeugt die Folie des renommierten fränkischen Herstellers eine besondere Optik. Brav war gestern, signalisiert der pro_cee'd von Giacuzzo. Gleichzeitig sorgt der hochwertige Carbon-Überzug dafür, dass das Automobil sehr elegant wirkt. Als perfekte Ergänzung dazu hat Giacuzzo dem kompakten Schönling auch noch schwarze Felgen der Reihe REFLEXX-Line Black in 8x19 Zoll spendiert. Als passende Bereifung (225/35 R19) kommt der FK 452 von Falken High Performance Tyres zum Einsatz. Alles in allem ist es Giacuzzo und seinen Partnern gelungen, Kias Novizen auf durchaus erschwingliche Art zu veredeln, ohne den Charakter des sportiven Dreitürers zu verwässern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Service Center: Modernes Ambiente und kürzere Wartezeiten

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Egal ob Plaketten für die Hauptuntersuchung, Schadenbegutachtung oder Fahrzeugänderungen, in den TÜV SÜD Servicecentern (TSC) erhalten Autobesitzer...

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Disclaimer