Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136356

GEW: Gewerkschaften und Arbeitgeber verständigen sich auf weitere Verhandlungstermine

Bildungsgewerkschaft zur Tarifrunde öffentlicher Dienst Länder Entgeltordnung / Lehrkräfte: Ankündigung von Protesten führt zu erstem Erfolg

(lifePR) (Berlin, ) Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und die dbb tarifunion haben sich mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) auf zwei weitere Verhandlungstermine verständigt. Die Termine finden am 26./27. Januar und 17./18. Februar 2010 statt. Im Rahmen der Tarifrunde zur neuen Länderentgeltordnung (L-ego) haben heute in Berlin zum ersten Mal Gespräche über die Eingruppierung der Lehrkräfte in den Tarifvertrag der Länder (TV-L) stattgefunden. Die GEW hatte im Vorfeld deutlich gemacht, dass sie sowohl "verhandlungs- als auch kampffähig" sei. "Die Ankündigung der Gewerkschaften von Protestaktionen hat zu einem ersten Erfolg geführt: Die Verhandlungstermine sind fest vereinbart. Bisher hatten die Arbeitgeber auf Zeit gespielt und die Verhandlungen auf die lange Bank geschoben. Zudem haben wir durchgesetzt, dass die Themen der GEW bei diesen Gesprächen auf der Tagesordnung stehen", sagte GEW-Verhandlungsführerin Ilse Schaad. Die Bildungsgewerkschaft fordert die gleiche Bezahlung für alle Lehrkräfte. Vollausgebildete Lehrkräfte sollen künftig in die Entgeltgruppe 14 des TV-L eingeordnet werden. Das bedeutet höhere Gehälter für alle Lehrerinnen und Lehrer. Die GEW hat die Protestaktionen in den Bundesländern vorerst abgesagt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tipps für den Schulranzenkauf

, Familie & Kind, mso - medienservice online

Viele ABC-Schützen können es schon jetzt nicht mehr erwarten, dass es im September endlich in die Schule geht. Doch beim Kauf des passenden Schulranzens...

Babymoon im Kuschelhotel

, Familie & Kind, Seewirt Mattsee

Als Babymoon bezeichnet man seit Kurzem einen erholsamen Urlaub während der Schwangerschaft. Da es sich – vor allem bei der ersten Schwangerschaft...

Jetzt bewerben: Junge Internetspezialisten entscheiden über beste Webseite/App und Game

, Familie & Kind, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Mädchen und Jungen im Alter von 10 - 12 Jahren gefragt Die erste Jury steht bereits: 25 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren...

Disclaimer