lifePR
Pressemitteilung BoxID: 707185 (Gesundheit Nordhessen Holding AG)
  • Gesundheit Nordhessen Holding AG
  • Mönchebergstr. 48 E
  • 34125 Kassel
  • http://www.gesundheit-nordhessen.de
  • Ansprechpartner
  • Gisa Stämm
  • +49 (561) 980-4807

Dr. Raible neuer Chirurgie-Chefarzt

(lifePR) (Bad Arolsen, ) Als neuer Chefarzt im Krankenhaus Bad Arolsen hat Anfang Mai Dr. Frank M. Raible (43) angefangen. Er tritt die Nachfolge von Dr. Peter Wotzlaw an, der in den Ruhestand gegangen ist.  Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie wird die Chirurgie im Krankenhaus Bad Arolsen zusammen mit Dr. Peter Ahrens leiten, der weiterhin die Viszeralchirurgie verantwortet.

Von 2010 bis 2017 war Dr. Raible Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, davon fünf Jahre als Hauptoperateur für den Gelenkersatz. Im vergangenen halben Jahr hat er als Oberarzt im Klinikum Kassel in der Unfallchirurgie gearbeitet.

Gesundheit Nordhessen Holding AG

Die Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) bündelt Kompetenzen in der Region Nordhessen, um eine hochwertige medizinische Versorgung und Pflege anbieten zu können. Zur GNH gehören vier Krankenhäuser, Einrichtungen der ambulanten medizinischen Versorgung und Rehabilitation sowie Seniorenwohnanlagen mit ambulantem Pflegedienst. Die Krankenhäuser der GNH versorgen jährlich an die 73.000 stationäre Patientinnen und Patienten. Mittelpunkt der Krankenhausgruppe ist das Klinikum Kassel als größtes kommunales Krankenhaus Hessens, im Umland stellen die Krankenhäuser in Bad Arolsen, Hofgeismar und Wolfhagen eine wohnortnahe Versorgung sicher. Mit über 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über 420 Ausbildungsplätzen gehört die GNH zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben der Region. In Kooperation mit der University of Southampton bietet die Kassel School of Medicine (KSM) ein bilinguales Medizinstudium für jährlich rund 30 Studierende an.