Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 677629

Neu auf der CPhI Worldwide: Gerresheimer erweitert sein Portfolio an Primärverpackungen um sterile Injektionsfläschchen

Expertenvortrag über Gx RTF Vials auf der CPhI Worldwide in Frankfurt am 25. Oktober

Düsseldorf/Frankfurt, (lifePR) - Gerresheimer, ein führender globaler Hersteller von Primärverpackungen für die pharmazeutische Industrie, präsentiert auf der CPhI Worldwide in Frankfurt Halle 4.2 am Stand D02 die neuen Gx RTF Vials. Der Kunde kann identisch verpackte, sterile Injektionsfläschchen von zwei verschiedenen Herstellern beziehen, denn die Gerresheimer RTF Vials werden im bekannten Ompi EZ-Fill® Verpackungsformat geliefert.

Zwei Hersteller – eine Verpackung

Die beiden Kompetenzen von Gerresheimer – Glasformung von Fläschchen aus Röhrenglas und das Ready-to-fill Verfahren von vorfüllbaren Spritzen – werden bei den neuen Gx RTF Vials mit der anerkannten Ompi EZ-Fill Verpackungstechnologie kombiniert. Ergebnis sind die Gx RTF Vials, die gewaschen, in Trays oder in Nest und Wanne verpackt, sterilisiert an den Pharmakunden ausgeliefert werden. Dieser kann ohne weitere Prozessschritte mit der Abfüllung beginnen. 

“Unsere neuen Injektionsfläschchen erfüllen die zunehmenden Kundenwünsche nach umfassenden Lösungen. Mit Etablierung einer standardisierten Verpackungs-Plattform für sterile Fläschchen vereinfachen wir den Prozess für den Kunden grundlegend,“ sagt Andreas Schütte, Vorstand Plastics & Devices bei Gerresheimer. 

Flexibilität durch unterschiedliche Verpackungskonfigurationen

Das neue Produkt gibt es aktuell in den Formaten 2R, 6R und 10R, für Nest und Wanne (Tub) sowie im Tray in Formaten für 4 bis 13,5 ml. Weitere Formate werden folgen. Durch die neue Verpackungslösung können die Vials von der Entwicklungsphase neuer Medikamente, über die Kleinserie, bis hin zur Großserienproduktion eingesetzt werden.

“Wir sind erfreut darüber, dass unsere führende Technologie von Gerresheimer angewendet wird. Unsere skalierbare Lösung gibt dem Kunden mehr Flexibilität, erhöhte Qualität und Sicherheit und verkürzt die Markteinführung,“ ergänzt Mauro Stocchi, General Manager Pharmaceutical Systems Division der Stevanato Group. 

Höchste Qualitätsanforderungen

Die Gx RTF Injektionsfläschchen sind aus Borosilikatglas Typ I hergestellt. Sie erfüllen alle gängigen Anforderungen der anwendbaren ISO-Normen und Arzneibüchern (USP und Ph. Eur.). Durch die Verwendung des Ompi EZ-fill Verpackungsformats werden Glas-zu-Glas-Kontakt und damit Glasbruch, kosmetische Defekte und die Partikelkontamination minimiert. 

Expertenvortrag auf der CPhI in Frankfurt

Maximilian Vogl, Produktmanager Injection Devices im Business Development bei Gerresheimer wird  am Mittwoch, den 25. Oktober um 13.50 Uhr auf der CPhI im Bereich Innopack einen Vortrag mit dem Titel „Enhanced flexibility for packaging requirements: Ready-to-fill vials“ halten. 

Weitere Informationen:

Gx RTF Vials powered by Ompi EZ-fill
Gx RTF Spritzen

Mehr zu Ompi EZ-fill: www.ez-fill.com

Über die Stevanato-Gruppe

Die Stevanato-Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1949 gegründet und entwickelt seitdem Systeme, Verfahren und Dienstleistungen, welche die Integrität von parenteralen Arzneimitteln garantieren. Sie umfasst zwei operative Unternehmensbereiche für die Versorgung der Pharmaindustrie: Pharmaceutical Systems mit Ompi, ein führender Hersteller von Primärverpackungen aus Glas, und Balda, Spezialist für Kunststoffprodukte und Applikationsinstrumente; Engineering Systems mit Spami, Optrel, InnoScan und SVM, welche auf Glasverarbeitung, Kontrollsysteme sowie Montage- und Verpackungslösungen spezialisiert sind.

Über Ompi, eine Marke der Stevanato-Gruppe

Ompi produziert an seinen Standorten in Italien, der Slowakei, Mexiko, China und Brasilien eine breite Palette von Primärverpackungen aus Glas - von traditionellen Produkten wie Phiolen und Ampullen bis zu hochwertigen Erzeugnissen wie Spritzen und Kartuschen für Auto- und Pen-Injektoren. Phiolen, Kartuschen und Spritzen sind auch in der sterilen und abfüllfertigen Variante erhältlich (Ompi EZ-fill®).

https://www.gerresheimer.com/news-events/produkt-event-news/show/neu-auf-der-cphi-worldwide-gerresheimer-erweitert-sein-portfolio-an-primaerverpackungen-um-sterile-i.html

 

 

Gerresheimer AG

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Gx® und RTF® sind eingetragene Marken der Gerresheimer Gruppe.
Ompi EZ-fill® ist eine eingetragene Marke von Ompi, eine Stevanato Group Brand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Urologische Praxis in Gronau

, Gesundheit & Medizin, OBV Objektbau Bomers GmbH

Das Ärzteteam Rauer-Hassenpflug wurde über eine Weiterempfehlung auf OBV aufmerksam. Es wurde eine neue Immobilie gefunden, eine leerstehende...

Ankündigung: 14. ordentliche Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen am 25. November 2017

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Am 25. November 2017 findet ab 10:00 Uhr s.t. die 14. ordentliche Delegiertenversammlu­ng der Landesärztekammer Hessen (15. Wahlperiode 2013-2018)...

New study finds sunbeds to be effective in raising vitamin D levels

, Gesundheit & Medizin, European Sunlight Association ASBL, Brussels Office

Sunbeds with a UVB component similar to solar summer sunshine may provide an effective alternate vitamin D source during winter months, according...

Disclaimer