Taoismus und die innovative Kunstszene in Shanghai - eine neue Geoplan-Reise in das Reich der Mitte

(lifePR) ( Berlin, )
China in seinen Kontrasten und ganz anders erleben! Das verspricht die neue, 15-tägige Geoplan-Reise in das Reich der Mitte:

Diese Insider-Tour führt erst zu den Wurzeln des Taoismus und endet mit einem Einblick in die hippe, innovative Künstlerszenerie der Mega-City Shanghai. Dabei werden bedeutende taoistische Klöster besucht, geheimnisvoll anmutende Landschaften erkundet und Einblicke in die Lehren und Praktiken dieser Philosophie und Religion gewährt.

Nach Anreise aus Deutschland ist Reisestart in Guangzhou, hier werden neben anderen bedeutenden Stätten der Taoism Guiyan Temple in Wuhan und die heiligen Wudan-Berge besucht.

Von der Theorie zur Praxis: Es schließt sich ein dreitägiger Tai-Shi-Kurs an, hier steht ein Training der Techniken dieser inneren Kampfkunst im Taoism Martial Art Institut auf dem Reise-Plan. Der Besuch des Nanyan Tempel, welcher der Legende nach der Ort war, an dem der König Zhen Wu dem Taoismus begegnete und daraufhin in den Himmel emporstieg, ist würdiger Abschluss dieses Teils der Themenreise, bevor in die sprudelnde, innovative Kunstszene Shanghais eingetaucht wird: In das Künstlerviertel M50. M50 steht für die Moganshan Road Nr. 50 und ist ein Komplex alter, abgenutzter Fabrikhallen in Shanghai, wo viele moderne Künstler kreativ in ihren Ateliers arbeiten.

Auch die Erkundung der restlichen Mega-City und nahe gelegener Sehenswürdigkeiten, wie der Lingying-Tempel in Hangzhou, wird nicht vernachlässigt, bevor nach erlebnisreichen Tagen die Rückreise nach Deutschland -via Transrapid zum Flughafen- angetreten wird.

Das 15-tägige Reisearrangement mit China Airlines-Flügen ab/an Frankfurt, Reiseleitung, Eintritten und zahlreichen Mahlzeiten ist zu folgenden Preisen ab sofort buchbar.

April/Mai; ab 2.762,-€ pro Person im Doppelzimmer
Juni/Juli; ab 2.714,-€ pro Person im Doppelzimmer
August/September/Oktober; ab 2.747,-€ pro Person im Doppelzimmer
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.