Mit Asienspezialist Geoplan Reisen zur Expo nach Shanghai

Eine Sonderreise zur größten Weltausstellung aller Zeiten

(lifePR) ( Berlin, )
China erwartet ab dem ersten Mai für sechs Monate die bisher größte Weltausstellung aller Zeiten mit 70 Millionen Besuchern und über 220 Ländern und Organisationen als Teilnehmer. Der Berliner Asienspezialist hat eine 7-tägige Reise in die Boomtown Shanghai zur Expo 2010 aufgelegt, die schon nach der Ankunft furios mit einer Transrapid-Fahrt (bis 431 Kilometer pro Stunde!) beginnt. An zwei Reisetagen ist der Besuch des über fünf Quadratkilometer großen Expo-Geländes, zu beiden Seiten des Hunangpu-Flusses gelegen, eingeplant. Ferner werden das alte und neue Shanghai erkundet und das Weltkulturerbe Suzhou besucht. Diese Gartenstadt, früher durch ihre Seidenproduktion berühmt, hat ihren ganz eigenen, verzauberten Charme und bildet einen Kontrast zu den Einblicken in die Zukunft, die die Expo 2010 und auch Shanghai seinen Besuchern bieten.

Das siebentägige Reise-Arrangement inklusive Flügen mit Air China ab Frankfurt, Reiseprogramm vor Ort, fünf Übernachtungen im Doppelzimmer im Mittelklasse-Hotel ist ab 1.475 Euro pro Person bei Geoplan buchbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.