Zwei Geopark-Führungen zum Saison-Abschluss

(lifePR) ( Nördlingen/Maihingen, )
Gleich zwei Führungen im Geopark Ries werden am 19. Oktober angeboten. Dann endet für dieses Jahr die Saison, ab Frühjahr 2015 gibt es wieder neue Geopark-Führungen für Jedermann. Zunächst jedoch können Interessierte mit einer zertifizierten Geopark-Führerin aber noch einen Streifzug auf den Ipf bei Bopfingen oder in die Geotope Klosterberg bei Maihingen unternehmen.

Der Ipf bei Bopfingen ist ein Zeugenberg der schwäbischen Alb am Rand des Meteoritenkrater Nördlinger Ries. Er ist weithin sichtbar und bekannt, v.a. durch seine Besiedlungsgeschichte. Die jüngsten archäologischen Ausgrabungen bestätigen: Hier lebte einst ein mächtiger Keltenfürst. Bei der Wanderung auf den Berg entdecken die Teilnehmer die Wallanlagen der 2500 Jahre alten keltischen Fürstenburg und erfahren vom Leben der Kelten rund um den Ipf. Sie erleben die einzigartige Wacholderheide und genießen die grandiose Aussicht in die Landschaft um den Ipf und den Meteoritenkrater Ries. Die Tour mit Geopark-Führerin Christine Hornung beginnt um 14 Uhr am Ipf-Pavillon, zu erreichen über die Landstraße zwischen Bopfingen und Kirchheim am Ries.

Auf der rund 3 km langen Wanderung durch die Geotope Klosterberg geht es zunächst durch das malerische Mauchtal sowie an mehreren Aufschlüssen in Grundgebirge, Trias und Riesseekalk vorbei. Neben der Entstehung des Rieses und seiner Geologie hilft Geopark-Führerin Kathrin Schön, auch Spuren vergangener Zeiten in der Kulturlandschaft zu entdecken. Treffpunkt für die rund zweistündige Führung ist um 14 Uhr der Kellerplatz beim Kloster Maihingen.

Für beide Führungen gilt: Erwachsene zahlen je 5 Euro, Schüler und Studenten 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Allerdings finden die Führungen nur statt, wenn jeweils mindestens fünf Personen teilnehmen. Um festes Schuhwerk und wettertaugliche Kleidung wird gebeten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.