Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906410

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V. Nibelungenstraße 41 64653 Lorsch, Deutschland http://www.geo-naturpark.de
Ansprechpartner:in Frau Larissa Winter-Horn +49 6251 7079922
Logo der Firma Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V.
Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V.

Einweihung der Geopunkte "Dörfliche Kultur" in Heppenheim-Erbach

Zwei neue Geopunkte informieren am Beispiel der Erbacher "Giggelskerwe" über die Kerwefeierlichkeiten in der Region

(lifePR) (Lorsch, )
Traditionelle Kirchweihfeste sind bis ins Mittelalter dokumentiert und gehören seit jeher zu den wichtigsten Festlichkeiten eines Ortes. Besonders in den Stadtteilen und Dörfern wird die Kerwe bis heute gelebt. Exemplarisch für die Kirchweihen in der Region haben der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, die Kreisstadt Heppenheim, der Förderverein Erbach e.V. und der Erbacher Heimat- und Kerweverein e.V. der dörflichen Kultur mit zwei Geopunkten in Erbach ein Denkmal gesetzt. Das sogenannte "Kerweplätzel" am oberen Ortsende wurde vom Städtischen Bauhof schön angelegt und mit einer Ruhebank zum Verweilen ausgestattet.

In Sichtweite des Ortes des traditionellen Kerweausgrabens sowie des bereits bestehenden Kerwesteins informiert ein Geopunkt über die historische Kerwe. Hier ist beispielsweise zu erfahren, dass der damalige Kurfürst im Oberamt Starkenburg Mitte des 18. Jahrhunderts alle Kerwefeste auf einen Tag verlegte, um dem regelmäßigen Feiern seiner Untertanen Herr zu werden. Diese Festlegung hatte nicht lange Bestand. Auch in der heutigen Zeit wird in den wärmeren Monaten des Jahres nahezu jedes Wochenende in einem anderen Ort die Kerwe begangen. Die zweite Schautafel zeigt am Beispiel der Erbacher "Giggelskerwe", dass die über die Jahre entstandenen Traditionen bis heute Bestand haben.

Die mit Erbacher Fahnen verhüllten Geopunkte wurden am 29. Juni feierlich eingeweiht. Neben der Ersten Stadträtin Christine Bender, der Ortsvorsteherin Ulla Hammann und weiteren Mitgliedern des Ortsbeirates waren auch Landrat Christian Engelhardt als Vorsitzender des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald sowie dessen Geschäftsführerin Frau Dr. Jutta Weber anwesend. Die sehr engagierten Erbacher Ortsvereine waren mit etlichen Aktiven vertreten, die sowohl der Stadt, dem Geo-Naturpark sowie dem Initiator und Autor der Tafeltexte Herrn Manfred Bräuer ihren Dank aussprachen. Fabian Jordan, Vorsitzender des Erbacher Heimat- und Kerwevereins durfte auch ehemalige und amtierende Kerweparrer und weitere Mitglieder der Kerwejugend begrüßen. Im Anschluss an die Enthüllung wurde auf die neuen Wahrzeichen Erbachs mit einem Glas Bergsträßer Wein angestoßen - natürlich begleitet von dem allseits bekannten Ruf: "Wem ist die Kerwe...".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.