lifePR
Pressemitteilung BoxID: 385048 (Gedert GmbH)
  • Gedert GmbH
  • Langeweg
  • 56843 Starkenburg
  • http://gedert.de
  • Ansprechpartner
  • Marco Gedert
  • +49 (6541) 6105

Ein sicheres Umfeld ist wichtig

Aktuelle Pflegestatistik: Viele Pflegebedürftige verbringen ihren Lebensabend zuhause

(lifePR) (Starkenburg, ) Im Alter zuhause leben und versorgt werden, das ist für die meisten Pflegebedürftigen in Deutschland Alltag. Nach Angaben der Pflegestatistik 2011, die jetzt vom statistischen Bundesamt veröffentlicht wurde, werden 70 Prozent der Menschen, die regelmäßig Hilfe brauchen, zuhause zum Beispiel von Verwandten versorgt. Das sind insgesamt 1,76 Mio. Personen. Rund 1,2 Mio. Pflegebedürftige wurden in der Regel zuhause allein durch Angehörige gepflegt, 576.000 mit oder vollständig durch ambulante Pflegedienste. 30 Prozent, rund 749.000 Personen, wurden vollstationär in Pflegeheimen betreut. Als pflegebedürftig gelten Menschen, die Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz erhalten.

Stolperfallen beseitigen, Sturzgefahren verringern

"Für Pflegebedürftige zuhause ist ein barrierefreies oder zumindest barrierearmes Umfeld unerlässlich", weiß Marco Gedert. Der Experte für barrierefreies Bauen und Geschäftsführer des Portals barrierefrei.de warnt vor den Sturzgefahren, die sich vor allem im Bad für ältere Menschen zu Risiken entwickeln. "Wer im Alter stürzt, zum Beispiel weil eine Dusche nicht schwellenfrei gebaut ist oder Stolperfallen im Weg sind, erholt sich oft nur schwer davon. Nicht selten beginnt mit einem Sturz in den eigenen vier Wänden der Weg in ein Pflegeheim", warnt Marco Gedert.

Optimal kümmern mit den richtigen Hilfsmitteln

Dabei sei es gar nicht schwierig, Stolperfallen und Sturzgefahren aus dem Weg zu räumen. "Die Pflegeversicherung hilft dabei, Badezimmer barrierefrei umbauen zu lassen. Mit dem richtigen Haltegriff an der richtigen Stelle oder einem Hocker in der Dusche lässt sich die Sturzgefahr bei der täglichen Hygiene verringern. Auch für pflegende Angehörige gibt es viele komfortable Hilfsmittel, wie zum Beispiel Pflege-Nachttische oder Aufsteh-Hilfen, die dabei unterstützen, sich optimal zu kümmern."

Gedert GmbH

Barrierefrei.de ist das einzige Portal, das das Thema "Barrierefreiheit" umfassend angeht. Hier finden sich neben Informationen zum Thema und Kontakten zu Experten des barrierefreien Bauens und Wohnens zahlreiche Produkte, die bei der barrierefreien Gestaltung des persönlichen Lebensumfelds helfen.