Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60208

Fränkischer Riesling auf dem Treppchen

Best of Riesling

(lifePR) (Würzburg, ) Bei der wahrscheinlich größten Riesling-Probe der Welt "best of riesling 2008" hat auch ein Frankenwein den Sprung auf das Treppchen geschafft. In der Kategorie "edelsüße Rieslinge" platzierte sich eine 2007er Escherndorfer Lump Trockenbeerenauslese vom Weingut Horst Sauer (Escherndorf) auf dem zweiten Platz. "Wir freuen uns sehr und sind stolz als fränkisches Weingut bei dieser großen Riesling-Verkostung so weit vorne zu liegen", berichten Horst und Sandra Sauer.

Knapp 2.000 Weine wurden von 160 international anerkannten Juroren bewertet, darunter 70 renommierte Masterjuroren u. a. aus Kanada, Großbritannien, Dubai, Österreich und den USA. Mit 1.937 Weinen wurde ein neuer Ausstellungsrekord erreicht. Deutschland schickte die meisten Rieslinge ins. Rennen. Insgesamt haben sich 754 Erzeuger von vier Kontinenten an dem internationalen Vergleich beteiligt.

Der Weinwettbewerb "best of riesling" findet seit dem Jahr 2000 im zweijährigen Turnus statt. Beurteilt werden die Weine nach dem Prüfschema des Internationalen Weinamtes OIV.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Riesling Spätlese aus dem Ungsteiner Weilberg

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Die Lage Weilberg ist eine der historischsten der Pfalz. Die Römer gründeten vor mehr als 2000 Jahre innerhalb einer neuen Siedlung ein Weingut,...

Wasserschloß Klaffenbach lädt zu einem kulinarischen Wochenendtrip rund um die Welt

, Essen & Trinken, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

„Bei Freunden zu Gast" – so lautet das Motto des Genussmarktes, der Genießer vom 24. bis 26. Februar ins Wasserschloß Klaffenbach lockt. Kleine...

Atypischer Chardonnay á la Alfred Kirchen

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Im Süden von Trier, inmitten eines Urstromtales, wo die Saar und Mosel zusammenkommen, liegt das Familien-Weingut Agritiushof, das bereits seit...

Disclaimer