Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 272176

Neuer Premio Tuning Katalog 2012: Mehr Zubehör für schönere Autos

Essen Motorshow, 26. November bis 4. Dezember 2011, Halle 2, Stand 402

Köln, (lifePR) - .
- Umfangreiche Produktauswahl auf 500 starken Seiten
- Mitte Dezember vorab bei allen Premio-Tuning-Partnern
- Ab Februar 2012 überall im Zeitschriftenregal

Der neue Premio Tuning Katalog zeigt erneut die volle Bandbreite der Zubehör- und Tuning-Branche: Sportauspuffanlagen von Bastuck bis Supersport, Felgen von AEZ bis US Alloys, Fahrwerke von ap Sportfahrwerke bis Weitec, Zubehör von LSD bis Recaro. Auf 500 Seiten präsentiert der neue Premio Tuning Katalog 2012 erneut die angesagtesten Produkte der Tuningszene.

Das Erfolgsrezept ist aber nicht allein die umfassende Auswahl des Katalogs. Premio Tuning bietet ein einzigartiges Konzept, bei dem die Tuningbegeisterten alles aus einer Hand bekommen. Die beste Auswahl an Tuningprodukten im neuen Katalog verbindet Premio Tuning mit seinen mehr als 600 Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dort erwartet die Kunden fachmännische Beratung und perfekter Werkstattservice - alles aus einer Hand. Deshalb gilt der Premio Tuning Katalog seit Jahren als umfassendes Nachschlagewerk für Tuningfans.

Bereits Mitte Dezember liegt der neue Premio Tuning Katalog 2012 bei den mehr als 600 Premio Tuning Partnern aus, bevor er ab 1. Februar 2012 am Kiosk und im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

Weitere Informationen und die Suche nach dem nächstgelegenen Premio Tuning Partner gibt es im Internet unter www.premio-tuning.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Autonomes Fahren kommt zuerst in Kleinbussen, nicht im Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Nicht Autos, sondern Kleinbusse werden das Autonome Fahren zuerst auf die Straße bringen. Davon geht Stefan Sommer aus, Chef des Automobilzulieferers...

ZF: Das Auto bleibt ein mechanisches Fahrzeug

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Haben Automobilzulieferer, die klassische Fahrzeugteile wie Getriebe, Bremsen und Radaufhängungen herstellen, doch eine anhaltende Zukunft vor...

ZF: Synthetische Kraftstoffe besser als E-Autos

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der Automobilzulieferer ZF hält den Einsatz synthetischer Kraftstoffe im Vergleich zum Elektroauto für sinnvoller, um die Fahrzeugemissionen...

Disclaimer