Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 342660

GesundLand Strecke übertrifft alle Erwartungen

Daun/Vulkaneifel, (lifePR) - "So etwas hat es vorher noch nicht gegeben. Die GesundLand Strecke ist die erste ihrer Art in Deutschland". Dass sie zusammen mit dem Team des GesundLand Vulkaneifel eine gute Idee hatte, davon war die Organisatorin des Maare-Mosel-Laufs, Inge Umbach, schon im Vorfeld überzeugt. Jetzt ist klar, auch bei den Hobbyläufern ist die neue Strecke ohne Zeitmessung richtig gut angekommen. Über 140 Anmeldungen hatte es für die GesundLand Strecke gegeben. "Mit so einem riesen Ansturm direkt im ersten Jahr haben wir nicht gerechnet. Wir freuen uns, dass die neue GesundLand Strecke so gut bei den Leuten angekommen ist. Das sind die besten Voraussetzungen, um auch im kommenden Jahr wieder mit diesem Lauf an den Start zu gehen", so Inge Umbach.

Die Eifeler sind fleißig gelaufen, gewandert und gewalkt. Auch viele Urlaubsgäste waren mit dabei. "Es war einfach toll mal keinen Leistungsdruck zu haben. Außerdem hat mich der Venencheck in der Ellscheider Laufoase interessiert", begründet eine Teilnehmerin ihre Entscheidung für die neue Strecke.

Das Team des GesundLand Vulkaneifel hat damit sein Ziel erreicht. "Wir wollten es schaffen auch die Gemütlicheren von der Coach zu holen und zum Mitmachen zu bewegen. Denn um sich etwas Gutes zu tun, muss man nicht unbedingt schnell laufen, Hauptsache man bewegt sich überhaupt", resümiert Katharina Langen, Projektkoordinatorin des GesundLand Vulkaneifel den Tag.

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Das GesundLand Vulkaneifel wird gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) im Rahmen des rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms "Agrarwirtschaft, Umweltmaßnahmen, Landentwicklung" (PAUL) des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Disclaimer