Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665550

Neue Floristikausstellung verzaubert ab dem 4. August die Gartenschaubesucher

Bad Herrenalb, (lifePR) - Ein Besuchermagnet war die kunstvolle Floristik-Ausstellung, die im Juni in der Bad Herrenalber Klosterkirche zu sehen war. Vom 4. bis zum 12. August können die Gartenschaubesucher nun erneut aufwändige, in Handarbeit gefertigte floristische Meisterwerke erleben.

Als Standort für die "Im Reich der Schmetterlingblütler" genannte Blumenkunst haben die gestaltenden Floristen Frank Tichlers, Sina Bertsch und Sarah Hasenhündl dieses Mal den Wisteriengang gewählt, der zwischen dem Gartenrestaurant und der Sparkassenbühne neben der Schweizerwiese entlang führt. Freuen können sich die Gartenschaubesucher auf Traumfänger, gebundene Werkstücke, Kränze, Bepflanzungen und frei gestaltete floristische Kunstwerke, die den Wisteriengang zu einem Ort von traumhaft-poetischer Schönheit machen, der nicht nur Floristik-Liebhaber begeistern wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nützlinge im Garten: Das sollten Sie wissen

, Natur & Garten, Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Wer einen Garten hat, kennt dies vermutlich: Nutz- und Zierpflanzen werden plötzlich von Tieren besiedelt, die diese schädigen. Gut, dass in...

Servicestudie: Gartencenter 2018

, Natur & Garten, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Für Gartenbesitzer und Pflanzenliebhaber sind sie wahre Einkaufsparadiese: Gartencenter locken mit einem großen Angebot und versprechen eine...

Afrikanische Schweinepest: Prävention und Intervention

, Natur & Garten, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Um den Ausbruch und die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinpest zu verhindern, üben die Fachverwaltungen von Deutschland und Polen gemeinsam...

Disclaimer