Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665550

Neue Floristikausstellung verzaubert ab dem 4. August die Gartenschaubesucher

Bad Herrenalb, (lifePR) - Ein Besuchermagnet war die kunstvolle Floristik-Ausstellung, die im Juni in der Bad Herrenalber Klosterkirche zu sehen war. Vom 4. bis zum 12. August können die Gartenschaubesucher nun erneut aufwändige, in Handarbeit gefertigte floristische Meisterwerke erleben.

Als Standort für die "Im Reich der Schmetterlingblütler" genannte Blumenkunst haben die gestaltenden Floristen Frank Tichlers, Sina Bertsch und Sarah Hasenhündl dieses Mal den Wisteriengang gewählt, der zwischen dem Gartenrestaurant und der Sparkassenbühne neben der Schweizerwiese entlang führt. Freuen können sich die Gartenschaubesucher auf Traumfänger, gebundene Werkstücke, Kränze, Bepflanzungen und frei gestaltete floristische Kunstwerke, die den Wisteriengang zu einem Ort von traumhaft-poetischer Schönheit machen, der nicht nur Floristik-Liebhaber begeistern wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Naturschutzgroßprojekt „Altmühlleiten“: Projekt mit vielen Gewinnern

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Im Rahmen des „Altmühltaler Lamm-Abtriebs“ feiern das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz...

8. Europäische Gartenpreis geht an vier Gewinner aus London, Kopenhagen, St. Petersburg und Göteborg

, Natur & Garten, Stiftung Schloss Dyck

Am Nachmittag des 15. September 2017 fand die achte Verleihung des Europäischen Gartenpreises der Stiftung Schloss Dyck und des Europäischen...

"Garten-/Landschaftsbau & Freizeit"- eine (Fach-) Messe, die verbindet

, Natur & Garten, Wunderland Kalkar

Viele Profis auf dem Gebiet der Grün- und Freizeitanlagen haben sie bereits für sich entdeckt: Die „Garten-/Landschaftsbau & Freizeit“ im Messe-...

Disclaimer