Urlaub mit gutem Gewissen

Garmisch-Partenkirchen präsentiert eigene Broschüre für Umweltschutz und Nachhaltigkeit

(lifePR) ( Garmisch-Partenkirchen, )
"Leben mit der Natur": Unter diesem Titel hat die renommierte Alpen-Destination Garmisch- Partenkirchen eine eigene Broschüre zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit publiziert. Das Booklet im emotionalen Look & Feel des neuen Corporate Designs dokumentiert das konsequente Engagement des bayerischen Urlaubsorts für ein Ferienangebot im Einklang mit der atemberaubend schönen Natur am Fuß von Zug- und Alpspitze. Saubere Luft, alternative Energien, umweltfreundliche Anreise und Mobilität vor Ort - Bürgermeister Thomas Schmid präsentierte die Kernpunkte der Broschüre gemeinsam mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther vor dem Solarpark am Lachen. Unter www.gapa.de steht das Booklet ab sofort zum Download bereit, die gedruckte Version ist bei der Tourist Information am Ort erhältlich.

Ursprüngliche Natur ist keine Selbstverständlichkeit: Auf zwölf Seiten erfahren interessierte Gäste, wie Garmisch-Partenkirchen seine Verantwortung für das einzigartige alpine Paradies wahrnimmt. Viel Kraft und Ressourcen wurden in den Ausbau regenerativer Energien investiert und gleichzeitig intelligente Lösungen zum Sparen von Strom und Wärme entwickelt. Solaranlagen, Biogas, Wasser- und Windkraft: Von der Kommune selbst bis zur Privatinitiative vieler Einzelner reicht das ökologische Engagement, das den Gästen einen Urlaub mit gutem Gewissen und höchstem Erholungswert garantiert. Denn einfach mal durchatmen fällt in Garmisch-Partenkirchen leicht: Das Prädikat "Heilklima" steht für eine hervorragende Luftqualität und besonders strenge Richtlinien, damit dies auch so bleibt. Seit langem setzt sich der Ort deshalb auch aktiv für eine Reduzierung des Autoverkehrs ein: Von guten Bahnverbindungen aus ganz Deutschland über ein ausgereiftes Busnetz bis zum optimierten Verkehrsleitsystem reicht die entsprechende Infrastruktur. Gleichzeitig sorgen Packages wie "Mobil mit der Bahn" inklusive Taxi-Transfer zur Unterkunft sowie Verleihstationen für Tourenräder, Elektro- oder Mountainbikes für Komfort auch ohne eigenen PKW.

Anschaulich schildert die neue Broschüre, wie Garmisch-Partenkirchen das Ziel der Nachhaltigkeit auf den unterschiedlichsten Ebenen verfolgt - von der Unterstützung regionaler Erzeuger und dem Verzicht auf lange Transportwege bis hin zur umweltfreundlichen Organisation großer Sport-Events wie der FIS Alpinen Ski-WM 2011. Diese Maßnahmen und die Ankündigung weiterer Initiativen sind verbunden mit dem Appell an die Gäste, den Ort auf seinem anspruchsvollen Weg zu unterstützen.

Konkrete Tipps und Vorschläge dazu sind im Booklet ebenfalls enthalten.

"Wir sind sehr stolz auf die Fortschritte und die stetig wachsende Sensibilität unserer Partner für das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit", so Bürgermeister Thomas Schmid. "Natürlich konnten wir noch nicht alle Projekte in dieser Richtung verwirklichen, aber wir sind auf dem einzig richtigen Weg, um die natürliche Schönheit unserer Destination langfristig zu bewahren. Unsere Positionierung

"Entdecke Deine wahre Natur." hat viele Facetten: Diese Broschüre zeigt, dass Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Urlaub mit gutem Gewissen dabei im Zentrum stehen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.