Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683572

Peter Radelfinger: Recherche ohne Titel

Zürich, (lifePR) - In seiner neusten Arbeit setzt Peter Radelfinger seine Beschäftigung mit den Konditionen der Wahrnehmung und mit (unentscheidbaren) Fragen fort. Die umfangreiche künstlerische Recherche versucht, die komplexen Beziehungslinien zwischen (Um-) Welt und Mensch auszuloten und zu markieren.

Die Galerie Stephan Witschi zeigt in der Ausstellung Fragmente der «Recherche ohne Titel» und eine aktualisierte Fassung der Installation «Aah…Aha!» mit ca. 35 Animationen, die Radelfinger für seine Einzelausstellung im Museum Morsbroich in Leverkusen entwickelt hat. Die Arbeiten überraschen durch ihre Direktheit und Komik und durch ihren Humor. Der Künstler ist in diesem (Wider-) Sinn ein glücklicher Sisyphos, der unermüdlich seine Arbeit fortsetzt.

Vernissage
Donnerstag, 30. November 2017, ab 18 Uhr

Der Künstler ist anwesend

Ausstellungsdauer
1. Dezember – 10. Februar 2017

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag 14 – 18 Uhr
Samstag 13 – 17 Uhr

Die Galerie ist geschlossen vom
23. Dezember 2017 – 9. Januar 2018

Zurück von Paris Photo 2017

In Kooperation mit den Galerien Howard Greenberg, Camera Obscura und Andrew Bae hat die Galerie Stephan Witschi erstmals die gesamte Serie «Unnamed Road» von Jungjin Lee bei Paris Photo 2017 gezeigt. Kuratiert wurde die Sondershow von Thomas Seelig, dem Direktor des Fotomuseum Winterthur. Die Ausstellung von Jungjin Lee war ein grosser Erfolg. 

Wir sind glücklich und dankbar für die wundervolle Woche in Paris, über die Treffen mit Fachleuten, Kuratoren, Sammlern und alten Freunden und über die anregenden Gespräche mit Menschen aus aller Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»Der Wunderrabbi, der den Toten mit Wodka weckte«

, Kunst & Kultur, Freilichtmuseum Beuren

Ein amüsantes, jüdisches Programm für Erwachsene und Kin-der bietet die Künstlerin Revital Herzog am Sonntag, den 22. Juli, um 11 Uhr im Freilichtmuseum...

Freilichtmuseum Beuren bietet in den Sommerferien zusätzliches Programm für die ganze Familie

, Kunst & Kultur, Freilichtmuseum Beuren

Mit Beginn der Sommerferien startet im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ein abwechslungsreiches Fe-rien-Programm für die ganze...

»Der Wunderrabbi, der den Toten mit Wodka weckte«

, Kunst & Kultur, Freilichtmuseum Beuren

Ein amüsantes, jüdisches Programm für Erwachsene und Kinder bietet die Künstlerin Revital Herzog am Sonntag, den 22. Juli, um 11 Uhr im Freilichtmuseum...

Disclaimer