Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60849

RedSapata / Die Kultur- und Tanzinitiative

Drei Frauen gehen in die Tanzoffensive

(lifePR) (Linz, ) Im Artpark in Linz wollen drei junge Frauen dem zeitgenössischen Tanz auf die Beine helfen. RedSapata nennen Ilona Roth, Emmanuelle Vinh und Sabine Lohfeyer ihre Initiative, die Linz auch zur Bühne für zeitgenössischen Tanz machen soll. Im Artpark haben sie die passende Location dafür gefunden.Die drei Tänzerinnen mit abgeschlossenem Tanzstudium und internationaler Berufserfahrung kommen zwar aus unterschiedlichen Winkeln der Erde, aber es vereint sie ihre studierende Vergangenheit an der Bruckner-Uni in Linz. Nachdem sie sich bei einer Audition in Wien kennen gelernt haben, entstand die Idee, in Linz dem zeitgenössischen Tanz als Ausdrucksform in Bewegung neue Akzente zu geben. "In Linz gibt es nicht wirklich etwas, aber die Strukturen wären da", so die drei Tänzerinnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer