Eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h ab 799 Euro

Für alle, die mit Ihrem BMW M3/M4 und M5/M6 schneller als 300 km/h fahren wollen: G-POWER V-MAX Anhebung ab sofort ohne teuren Wechsel des Motorsteuergerätes ab 799,00 Euro erhältlich!

(lifePR) ( Aresing/ Ot. Autenzell, )
Ein Topspeed von 250 km/h für den BMW M3/M4 bzw. 280 km/h beim M5/M6 ist per se nicht gerade langsam, dennoch wollen viele Besitzer eines aktuellen BMW M-Modells ihre persönliche Höchstgeschwindigkeit frei bestimmen können und sich nicht von der Motorelektronik bevormunden lassen.

Abhilfe schafft da die G-POWER V-MAX Anhebung. Als einer der ersten BMW-Veredler weltweit ist es der Entwicklungsmannschaft von G-POWER bereits im letzten Jahr gelungen, die nach militärischem Standard codierte BMW Motorsteuergeräte-Software zu modifizieren und so das Limit für die Höchstgeschwindigkeit auf einen theoretischen Wert von 325 km/h (M3/M4) bzw. 350 km/h (M5/M6) anzuheben. Solchermaßen von ihren elektronischen Fesseln befreit, erreichen die BMW M-Modelle eine Höchstgeschwindigkeit die ihrer serienmäßigen Leistung entspricht. Diese liegt in der Regel deutlich über den 280 km/h (M3/M4) bzw. 305 km/h (M5/M6), die im Rahmen des bis zu 2.800,00 Euro teuren "M Drivers Package" von BMW freigegeben werden.

Noch interessanter wird das G-POWER Angebot für alle Kunden, die sich neben der G-POWER V-MAX Anhebung auch für eine Leistungssteigerung mittels Bi-Tronik 5 Moduls entscheiden. Damit steigt nicht nur die Leistung beim M3/M4 auf 520 PS/(382 kW) und 700 Nm bzw. 740 PS/(544 kW) und 975 Nm beim M5/M6, sondern auch die Höchstgeschwindigkeit auf über 300 km/h. Gleichzeitig fällt der Preis für die G-POWER V-MAX Anhebung, die in Kombination mit dem Bi-Tronik 5 Leistungsmodul bereits ab 799,00 Euro erhältlich ist. Ein echtes Schnäppchen also, wenn man es mit den bis zu 2.800,00 Euro vergleicht, die für das BMW "M Drivers Package" fällig sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.