Mittwoch, 23. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 590746

Reizvolles Spiel der Kontraste

Treppen aus Stahl-Holz-Kombinationen erfinden sich immer wieder neu

Herbertingen, (lifePR) - Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Das gilt häufig bei der Partnerwahl und ist auch bei Inneneinrichtern eine bewährte Vorgehensweise: So werden kontrastierende Farben, Formen und Materialien miteinander kombiniert, um neue Akzente zu setzen. Dabei bildet etwa das natürliche Holz eine spannende Einheit mit dem kühl anmutenden Stahl. Gerade bei einer Treppe, dem ästhetischen Blickfang im Zentrum des Hauses, wird dabei gerne auf diese Weise gemixt: Denn Geländer, Handlauf und Stufen müssen keinesfalls aus dem gleichen Werkstoff sein - die Mischung macht's.

Die Kombination von Holz und Stahl stellt ohne Zweifel eine sehr elegante Lösung dar. Lebendige Natürlichkeit verbunden mit nüchterner Eleganz: So erhalten Treppen einen zeitlos-modernen und hochwertigen Charakter - und die Geschossverbindung wird zum Gestaltungselement. Wie ein Möbelstück ist sie Ausdruck von Individualität und Persönlichkeit. Einrichtungsexperten schätzen dabei vor allem die kühle Designkraft des Stahls: Er verkörpert Eleganz und Mondänität. Architekten verwenden Stahl hingegen gerne wegen seiner hohen Zug- und Druckfestigkeit, um besonders filigrane Treppenanlagen zu planen.

Holz überzeugt mit einem ganz eigenen Charme und versprüht pure Lebendigkeit. Vor allem in Innenräumen tragen Massivholzstufen durch ihre Natürlichkeit zum Wohlbefinden bei. Bei renommierten Marken wie Fuchs-Treppen kann dabei zwischen zahlreichen Holzarten gewählt werden. Harthölzer sind der ideale Werkstoff für Treppenstufen, Nadelhölzer sind eher für die Herstellung von Treppenwangen geeignet. "Buchenholz ist für Stufen besonders gefragt, weil es preislich interessant und im Farbton auch relativ neutral ist", fassen die Experten von Fuchs-Treppen ihre Erfahrungen zusammen. Aber auch dunkle Hölzer, die in Kombination mit glänzendem Edelstahl besonders exklusiv anmuten, sind durchaus beliebt: So sind etwa Treppenstufen in dunklem Nussbaum sehr im Kommen. Doch auch Eiche - wahlweise grau oder weiß geölt - wird von Bauherren immer wieder gerne verwendet. Die Vielfalt des Naturstoffs und die gute Kombinationsfähigkeit mit anderen Materialien ermöglicht eine harmonische Integration der Treppe in fast jeden Wohnraum und -stil.

Informationen und Planungsvorschläge gibt es kostenlos bei Fuchs-Treppen, Tel. 07586 588-0 oder www.fuchs-treppen.de.

FUCHS-TREPPEN, A. Schöb GmbH & Co. KG

Individuelle Maßanfertigung in höchster Qualität und mit handwerklicher Präzision - dafür steht Fuchs-Treppen. Das süddeutsche Unternehmen fertigt klassische Harfen- und elegante Spindeltreppen, Ganzholz- und Stahlmodelle oder Materialkombination in vielen Varianten. Das Programm wird ergänzt durch eine große Palette an Geländern und Handläufen. Hinzu kommen Besonderheiten wie Multicolorstufen oder der patentierte Sylomer-Trittschallschutz, der optional erhältlich ist. Maßgeschneiderte Treppen sind unabhängig von Form und Material besondere Schmuckstücke. Die Garantie dafür, dass sie präzise zu individuellen Vorlieben und den Besonderheiten des Raumes passen, bieten nur Treppen-Spezialisten wie Fuchs-Treppen, die Designwünsche im Einklang mit Bauvorschriften perfekt umsetzen können.

Fuchs-Treppen bietet das komplette Gewerk aus einer Hand, einschließlich kostenloser, deutschlandweiter Beratung. Heimische Produktion nach Maß und Montage durch fest beim Unternehmen angestellte Fachkräfte geben Sicherheit von der individuellen Erstellung des Aufmaßes über die präzise Fertigung bis hin zum passgenauen Einbau der Treppenanlage. Drei Produktionsstätten und 18 Verkaufsbüros stehen für eine flächendeckende Präsenz in ganz Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ab ins Wohnglück!

, Bauen & Wohnen, BARLAG werbe- & messeagentur GmbH

Wer ein Haus bauen möchte, seine Mietwohnung optimieren will oder eine Immobilie sucht, ist auf der 24. immobilienmesse osnabrück genau richtig....

Erlebniswelten phantastisch inszenieren

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

„Storytelling“ heißt das Zauberwort, mit dem Verkaufsflächen und Schaufenster in phantastische Erlebniswelten verwandelt werden. Natürlich braucht...

Keine Frage des Alters - selbst bestimmend und stolperfrei wohnen im eigenen Massivhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Wer sich heutzutage für den Hausbau entscheidet und dank erfahrener Baupartner künftig zu mietähnlichen Konditionen in seinem Traumhaus wohnen...

Disclaimer